was anziehen

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von lia2611 24.04.11 - 21:54 Uhr

hallo,

bei uns sind es im moment 24 grad im schlafzimmer (nachts geht es noch etwas runter, da fenster offen)

was soll ich ihr denn anziegen, sie hat jetzt windel langarmbody und einen schlafsack an, ohne schlafsack kann sie nicht schlafen, spielt sich denn nur an den füßen ^^

der schlafsack ist nicht ganz so dünn aber auch nicht so sehr dick.

denkt ihr das ist ok so? mit dem nackentest bin ich noch ziemlich unsicher#zitter

Beitrag von cita74 24.04.11 - 22:17 Uhr

Hallo!
Bei uns sind es 23 Grad im Kinderzimmer.
Mein kleiner Mann,8 Monate, hat Langarmbody und Schlafsack an,das reicht auf jeden Fall.
Hab letztens auch gepostet zu diesem Thema,weil ich so unsicher war.Hab ihm sogar noch Schlafanzug angezogen#schwitz
Aber so ist es besser!:-)
Lg.Cita

Beitrag von ginger75 24.04.11 - 22:19 Uhr

Hallo

also ich würde bei 24 Grad auf nen Kurzarmbody und schlafsack gehen - wenn du nachts füttern musst kannst du ja immer noch entscheiden ob du ihr was überziehn musst oder dann auf einen langarmbody umsteigen.

Meine schläft im moment im kurzarmbody und ner legging ohne schlafsack - ich entscheide bei der nächsten Fütterung ob ich da was tausche.

Beitrag von hardcorezicke 24.04.11 - 22:43 Uhr

huhu
leonie11 monate schläft mittlerweile mit bettdecke (schläft besser als ich schlafsack) sie hat nur nen body an... kriecht immer durchs bett und schläft sehr oft ohne decke..

LG

Beitrag von vchilde1976 25.04.11 - 07:37 Uhr

Wir haben ähnliche Raumtemperaturen trotz offene Fenster Tag und Nacht. Simon trägt im SwaddleMe einen Langarm-Body. Ein dünner Schlafanzug war ihm schon zu viel, da schrie er in den letzten Wochen immer wie am Spieß beim Ins-Bett-Bringen.

Beitrag von hael 25.04.11 - 15:56 Uhr

ich habe meistens ein Langarmbody und Baumwollhosen an oder Kurzarmbody und Baumwollstrampler an. Dazu noch Schlafsack. Wir haben ca. 22 Grad im Schlafzimmer und egal wie viel wir luften, bleib es bei 22 Grad. Jetzt frage ich mich, ob ich mein Kind zu warm anziehe?