PEINLICH BITTE ERNSTHAFTE ANTWORTEN

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von salishas23 24.04.11 - 22:58 Uhr

mein freund und ich sind jetzt seit vier jahren zusammen,sexuell usw. hatten wir nie probleme doch seit der schwangerschaft,bekomme ich ständig einen merkwürdigen fischgeruch im inimbereich (wie gesagt seit der schwangerschaft und unsere tochter wird nun bald ein jahr alt)seit dem hatten wir mehre medikamenten-kuren hinter uns,für ne weile ist dies dann weg und kommt immer wieder....
ich meine wir sind eigentlich ziemlich hygenische menschen also einmal am tag duschen muss seinauch oder besonders unsere toilette ist immer sauber da wir auch kinder haben...und auf öffentliche toiletten geh ich nicht,schwimmen waren wir auch ewig nicht mehr und fremdgehen tut auch keiner....woher kann denn das nur kommen?mein arzt sagt ständig hätte mir dies eingefangen,geht aber wirklich nicht,woooooo denn??????habe mal gehört das auch kommen kann wenn sich sperma und vaginalflüssigkeit nicht vertragen *lach*hat mir ne freundin erzählt,keine ahnung!weiß einer was ich tun kann,wie das weggeht usw. es ist einfach so unangenehm,mir selber schon!und evtl. dazu,mein freund riecht so nicht!!!!!!!!!!!!#kratz

Beitrag von lena1309 25.04.11 - 00:07 Uhr

Lass mal von deinem Gyn deinen Hormonspiegel und deine Scheidenflora checken, da gibt es einiges, was bei Ungleichgewicht so etwas auslösen kann.

Beitrag von dd70 25.04.11 - 10:00 Uhr

Hallo,

warum hinterfragst Du nicht die Aussage deines Arztes?
Frag doch mal nach was er mit "eingefangen" meint? Und was genau es ist?
Wenn er das nicht macht,dann suche einen besseren Arzt auf....

LG

Beitrag von shalom 25.04.11 - 11:26 Uhr

Hallo,

du kannst hygienisch noch so vorsichtig sein, sowas kann man sich immer einfangen. Die Erreger können vom After herkommen.

Beitrag von diemausi1802 25.04.11 - 12:02 Uhr

Hmmm... Hört sich nach einer Aminkolpitis an...

kenne ich, da auch schon betroffen gewesen. Dies hat den typischen "fischigen" Geruch.

Hast du das den Geruch verstärkt nach deiner Periode?

LG
mausi

Beitrag von speziallady 25.04.11 - 19:33 Uhr

hallo, ich hatte das lange zeit, immer nach meiner periode. mit ausfluss und auch dieser geruch... wie bei einem infekt oder pilz. meine FA hat mir erklärt, dass mein Periodenblut so alkalisch ist, dass es den ph-wert meiner Schleimhaut so weit runter schraubt, dass ich mich quasi selbst infiziere... sie hat mir so vaginaltabletten gegeben, mit milchsäure oder sowas. ich benutze seitdem eine extra intim-waschlotion, kein normales duschgel. außerdem hat sie mir den tip gegeben, ab und zu mal einen tampon mit naturjoghurt zu bestreichen und einzuführen, weil dass die schleimhaut auch unterstützt, quasi anstelle der vaginaltabletten. seitdem hatte ich nie wieder probleme damit... ich achte auch darauf, dass ich auch wenn ich nur ganz schwach meine mens habe, den tampon spätestens alle 4 std wechsel, auch wenns unangenehm ist....