Lohnt sich eine Zahnersatzverischerung?

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von novembersonne2010 25.04.11 - 00:42 Uhr

bei mir wird nämlich bald ne Krone fällig... könnte wenns klappt noch n paar Mon. dauern... aber ich weiss nicht ob sich das lohnt...habt ihr eine ...wenn ja welche und wieviel mtl bezahlt ihr=?

lg

Beitrag von maryam1410 25.04.11 - 07:09 Uhr

unbedingt !!
bei der debeka kriegstdu eine versicherung auch ohne überprüfung des zahnstatus - wartezeit 8 monate.
sprich: damit sinde auch bereits vorhandene "schäden" abgedeckt.

Beitrag von novembersonne2010 25.04.11 - 10:55 Uhr

und was zahlst du dafür??

lg

Beitrag von sarahjane 25.04.11 - 16:34 Uhr

Nein.

Beitrag von loonis 25.04.11 - 17:14 Uhr




Man sollte sich das genau durchrechnen...
es lohnt sich nicht in jedem Fall ...

LG Kerstin

Beitrag von grafzahl 25.04.11 - 17:27 Uhr

> Lohnt sich eine Zahnersatzverischerung?

Wenn die Bezahlung der Krone deine finanzielle Existenz bedroht: ja.

Sonst: nein.

Eine Versicherung schließt man für Existenz bedrohende Risiken ab.

Reisegepäck, Haushaltsglas und Zahnersatz wäre für mich keine Versicherung wert.

Beitrag von caro666 25.04.11 - 20:14 Uhr

Huhu

also ich finde es kommt wirklich darauf an was für Zähne man hat.... ich habe zum Beispiel sehr schlechte Zähne erblich bedingt und meine Zahnärztin hat mir eine Versicherung nahe gelegt. Ich habe jetzt eine gefunden die mich 16€ im Monat kostet und so ziemlich alles Kosten mit bis zu 90% übernimmt. Da bei mir die nächsten Jahre ziemlich hohe Kosten durch Kronen und wahrscheinlich sogar Implantate kommen werden, lohnt es sich für mich auf jeden Fall.
lg Caro

Beitrag von elocin2808 25.04.11 - 21:35 Uhr

Hallo,
habe leider auch trotz meiner Meinung nach gründlicher Zahnpflege ständig was an den Zähnen. Meine derzeitige Zahnzusatzversicherung bezahlt leider z.B. normale Füllungen gar nicht (wie ich feststellen mußte). Welche Versicherung bei welcher Gesellschaft hast du denn? Würde nämlich gerne wechseln.
Danke!

Beitrag von novembersonne2010 26.04.11 - 10:51 Uhr

Huhu
ich habe noch gar keine!

Beitrag von kounen 11.04.12 - 08:23 Uhr

Schau doch mal auf die Seite http://www.test-zahnzusatzversicherung.de da kannst du Beiträge und Leistungen unterschiedlicher Zahnzusatzversicherungen vergleichen.

Ob es sich allerdings lohnt, kann jeder nur für sich selbst entscheiden. Was sollen denn für Leistungen eingeschlossen werden?