leinsamen...frage...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von esther77 25.04.11 - 09:17 Uhr

morgen....
ich bin jetzt in der 12.ssw und habe üble Verstopfung,selbst nen Microklist hat nichts gebracht.... #schmoll
Jetzt nehme ich seid 2 Tagen morgens Kefir mit 2 El Leinsamen ganz und 4 EL Milchzucker ein....
trinke darauf immernoch 500ml wasser,damits richtig wirkt/quillt......

Über den Tag trinke ich dann noch gut 2 Liter,,, #schwitz

jetzt wollt ich wissen ob das wohl genug Flüssigkeit ist,,nicht das es noch mehr stopft,man soll ja viieeel trinken....

Ich bin echt am verzweifeln,kann seit Tagen nicht aufs KLo....

lg esther

Beitrag von silberlocke 25.04.11 - 09:24 Uhr

Hi Esther
doch, das dürfte reichen an Flüssigkeit.
Du kannst dann noch Magnesium in einer kräftigen Dosis einnehmen und dann müsste es eigentlich klappen.

Wenn nicht, dann hol Dir bifiteral - das habe ich nach der Geburt meines Zweiten bekommen, weil da mein Darm beleidigt war und in der letzten SS konnte ich ohne bifiteral auch nicht auf Toilette - trotz 1000mg Magnesium am Tag und viel Gemüse,..... Es wirkt NUR im Darm - dh es hält mehr Wasser im Darm und bringt diesen wieder ein wenig in Schwung, so daß der Stuhl weicher bleibt.

Kannst Du ohne Bedenken jeden oder alle 2 Tage einnehmen.

GLG Nita

Beitrag von esther77 25.04.11 - 09:59 Uhr

Danke für deine Antwort....#winke
ich hoffe ich kreig es wieder hin,ansonsten werde ich mir wohl auch bifiteral holen müssen------ kommt mir vor als würde mein Darm garnicht mehr arbeiten!! Da tut sich nix.... Habe einen tierischen Blähbauch mehr nicht,,sehe aus als wäre ich im neunten Monat ;-)

Hoffe das gibt keinen Darmverschluss oder sowas....davor hab ich total Schiss!!
#zitter

Ganz Liebe Gruß
Esther

Beitrag von silberlocke 25.04.11 - 11:00 Uhr

Hi
bitte, gerne! Ja so wars bei mir auch - da ging GAR NIX und ich hatte auch soooooo nen Blähbauch! Ne, Darmverschluss tut meines Wissens auch wehhhhh - durch die SS-Hormone, die die Gebärmutter ruhig halten und entspannen, entspannt sich der Darm eben auch SEHR. Dadurch haben wir solche Probleme damit.

GLG nita

Beitrag von maxi.24 25.04.11 - 10:35 Uhr

Na du arme ich kenne das.

Ich trinke dann immer Traubensaft pur,geht dann auch recht schnell bis es

wirkt!

Beitrag von diabola1000 25.04.11 - 10:50 Uhr

hallo...

also 2,5 liter sind ja schon was...3 oder 3,5 sind natürlich ideal, gerade bei dem wetter...
allerdings ist das keine garantie, dass deine verstopfung weg geht.
aber ein wirklich gutes mittel ist magnesium.
das beste (hat mir der artz gesagt) ist diasporal400. ist ein pulver, gibts in der apotheke und wenn du davon mal 2 päckchen nimmst, dann kannst du bestimmt auf die toilette gehen.
magnesium ist übrigens überhaupt nicht schädlich in der SS...man kann nicht überdosieren...bzw. eine überdosierung macht sich mit durchfall bemerkbar.
also probiers doch aus...