frühaufsteherin

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von brine87 25.04.11 - 09:46 Uhr

hallo mädels

geht es euch auch so ich bin jeden morgen soe gegen halb 7 hellwach ich hab vor der ss immer sehr lange am wochenende geschlaf und auch echt gerne ausgeschlafen

seid 3 monaten geht das nicht und ich weiss nicht warum auch nachts liege ich oft wach und muss mir echt mhe geben das ich wieder einschlafen kann

was ist das nur? bereite ich mich jetzt schon auf die zeit mit dem baby vor?
das ich ja nachts aufstehe und das baby versorge?

lg brine 22ssw

Beitrag von beat81 25.04.11 - 09:51 Uhr

Huhu,
es ist ja so, dass man nachts aufwacht und über alles nachdenken muss... Oder das ständige Pipimachen. Und ich habe mal gelesen, dass es tatsächlich eine vorbereitung ist. Wenn dein Kind da ist, da sind die ersten Wochen schlaftechnisch wirklich ein Überlebenstraining. Ist also nicht schlecht, wenn du dich schonmal dran gewöhnst.

Habe aber auch gelesen, dass die Tiefschlafphasen in der SS verkürzt sind bzw. ganz ausbleiben, sodass die Frau auch viel leichter geweckt wird... Ich lag auch heute Nacht 2 Stunden wach... Das geht vorbei. Unsere Tochter schlief nach knapp 6 Wochen durch damals. Welch ein Segen...

LG beat

Beitrag von waschbaerbaby 25.04.11 - 09:57 Uhr

puh, das kenne ich auch. liege nachts wach, immer wieder und morgens halb sieben stehe ich dann auf, weil ich knallewach bin. habe auch total leichten schlaf bekommen. wenn ich schlafe, habe ich voll die wirren träume. mein mann ist schon angenervt, weil ich immer so früh aufstehe, nicht mal der hund will mit mir raus. war vorher auch ein gemütlicher langschläfer. habe auch gehört, das das schon babyvorbereitung ist. das gute ist, das es noch schön kühl ist so am frühen morgen, zum glück habe ich auch ein paar frühaufstehende freundinnen, die ich dann manchmal anrufe;-)