ES + 15 ?? SST negtiv

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von kling 25.04.11 - 10:02 Uhr

Einen wunderschönen guten Morgen,#winke

ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen. Ich verfolge die Diskussionen schon seit einigen Monaten,
Leider hatte ich bei meiner 1.SS eine Fehlgeburt in der 11.SSW. Das war in Februar. Nach der Ausschabung habe ich meine Mens erst nach 6,5 Wochen bekommen. Danach habe ich zum ersten Mal Ovus getestet. Dieser zeigte ein positives Ergebnis am 10.4. an. Wir haben auch direkt an diesem Tag geherzelt.
Nun meine Frage: Ich müsste doch mittlerweile bei ES + 15 sein, oder???
Ich habe vorhin einen SST (Testamed) gemacht, leider negativ!!!#kratz
Habe ich noch Hoffnung???#zitter
Bin mit den Nerven schon fast am Ende,:-(

Lisa.

Beitrag von marielea84 25.04.11 - 10:06 Uhr

Testamed kenn ich jetzt nicht. Aber ich kann dir sagen ich hab bei meiner ersten ss nur negativ getestet selbst beim doc war der Test negativ und eine woche später war ich dann in der 6 ssw.
viel glück dir.

Beitrag von lea1983 25.04.11 - 10:17 Uhr

Hi hi :)

Es ist noch alles Drinnnnnnneee :)

Wenn Du am 10.04. positiven Ovu hattest - am 11.04 war ES.
Daher zähle vom 12.04. - es sind 14 Tage - Testamed ist 25 er daher sicher erst wenn schon ab ES+15 ;)
Bin auch gerade dabei (ES+13) :)
LG
Lea

Beitrag von kling 25.04.11 - 10:24 Uhr

Hallo Lea,

dann habe ich also noch Hoffnung???:-D

Welchen SST würdest du empfehlen, soll ich schon morgen oder
doch lieber übermorgen wieder testen?

Lisa

Beitrag von lea1983 25.04.11 - 10:33 Uhr

Hallo Lisa :)

Morgen bist Du ES+15 daher ein 25er wäre gut.
Ich weiss dass Testamed ein25er ist, ich habe hier von Rossmann facelle 25er ... mal sehen. Nimm einfach eine x-biliebi´gen 25er und passt :)
Ich denke die Dinger sind heute so gut... Du kannst morgen bzw übermoregn testen.
Auf jeden Fall sollst Du noch die Hoffnung haben!!
Ich bin im 26 ÜZ
Berichte dann ;)
LG

Beitrag von lea1983 25.04.11 - 11:03 Uhr

Hier habe ich was für Dich:

HcG-Tabelle - wann ein SST relativ sicher ist
ES+__ Blut-HcG Urin-HcG SST relativ sicher SST unsicher
ES+8 >1,40 - - -
ES+9 1,40-5,30 - - -
ES+10 1,90-13,10 >1,40 - -
ES+11 8-35 1,40-5,30 - -
ES+12 20-59 1,90-13,10 - 10er
ES+13 33-91 8-35 - 10er / 25er
ES+14 57-140 20-59 10er 25er / 50er
ES+15 100-252 33-91 10er / 25er 50er
ES+16 156-433 57-140 10er / 25er / 50er
ES+17 276-706 100-252 10er / 25er / 50er
ES+18 473-1033 156-433 10er / 25er / 50er
ES+19 626-1384 276-706 10er / 25er / 50er
ES+20 973-1998 473-1033 10er / 25er / 50er
10er = Ultra-Früh-Test (z.B. Marke "Babytest" von ebay, Quick & Early rosa Drogerie)
25er = Früh-Test (z.B. Marke Clearblue, Testamed, Facelle, Quick & Early blau Drogerie)
50er = normaler SST (z.B. Marke Femtest Apotheke)
HcG im Urin hinkt ca. 2 Tage hinter dem HcG im Blut hinterher.
"SST unsicher "bedeutet: falsch negative Ergebnisse sind möglich.
Ist man nicht schwanger, liegt der HCG bei 0-1.

Ich habe es in PDF Format - kann auf email schicken ;)

Beitrag von kling 25.04.11 - 17:18 Uhr

danke dir für die tabelle.
ich werde übermorgen testen, leider habe ich keinen SST da, um den test schon morgen mit morgenurin durchführen zu können.

ich drücke uns beiden die daumen!

jetzt fühle ich mich doch viel besser! :-)

#danke