Laufrad für 18 EUR...taugt das was??

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von rosenfan 25.04.11 - 10:37 Uhr

Hallo,

auf der Suche nach einem Laufrad bin ich auf dieses gestoßen:

http://cgi.ebay.de/LAUFLERNRAD-BLAU-LAUFRAD-METALL-EVA-RADER-AB-3-JAHRE-/330556419959?pt=DE_Allesf%C3%BCrsKind_Spielzeug_Kinderfahrzeuge&hash=item4cf6b2af77

Meint Ihr, das taugt was??

LG
Lea

Beitrag von bae 25.04.11 - 10:59 Uhr

#kratz ich schwör auf puky. die sind teuer, aber top zu fahren und vom gewicht her nicht schwer. bei uns lohnt es sich..haben 2 junhs im abstand von 3 jahren. der große hat nun gestern für 200 euro ein fahhrad bekommen von puky und der kleine bekommts dann natürlich auch. vorher hatten wir 2 laufräder von puky für ihn. der kleine kann diese ohne probleme übernehmen.

Beitrag von jeany82 25.04.11 - 11:10 Uhr

Hallo

Wir haben zwar auch ein Pukylaufrad. Aber bei 18 Euro kann man doch nichs verkehrt machen, probier es doch einfach aus. Vielleicht ist es ja ganz ok, wenn nicht verkauf es doch weiter und du kaufst ein anderes.
Wir hatten damals das BIG Flippi als Einsteigermodell zum 1. Geburtstag gekauft , da hatte ich auch bedenken das so ein 10Euro Plastikteil nix taugt.
Aber das Teil war/ist toll. Da fährt meine Tochter und jedes Besucherkind immer noch gerne mit.

LG

Beitrag von elistra 25.04.11 - 12:54 Uhr

ich kenne das rad nicht, aber die von puky sind auf jedenfall toll.

ich hätte noch ein puky lrm in oceanblau abzugeben.

Beitrag von blucki 25.04.11 - 14:10 Uhr

hallo lea,

also ehrlich gesagt glaube ich nicht, dass das was taugt. aber da kann man wirklich nicht viel verkehrt machen. außer, dass dein kind damit stürzt, weil eine schraube abfällt. lass es halt nach dem kauf mal von deinem mann nachsehen, ob alles fest ist. das muss man bei dem ding dann sicher oft kontrollieren.

ich bin ja kein freund von puky (die dinger sind mir alle zu häßlich). wir hatten beim großen das like a bike und die tochter hat jetzt auch ein holzlaufrad. aber die dinger kosten halt eine menge geld und das ist nicht für jedermann was.

du musst auch auf die sattelhöhe achten. da steht ab 3. ich weiß nicht, wie alt dein kind ist. aber laufrad fährt man ja meistens von 2-3 jahre und dann fahrrad. kann also sein, dass es zu hoch ist.

was mir noch einfällt. für laufrad anfänger ist es immer besser, wenn sich der lenker nicht komplett einschlagen lässt. da fallen die anfangs dann nicht so oft mit hin.

lg
anja

Beitrag von zwei-erdmaennchen 25.04.11 - 20:19 Uhr

Hi Lea,

ganz ehrlich würde ich die Finger von sowas lassen. Es geht ja bei sowas auch um Sicherheit und bei den billigen Dingern lösen sich z.B. die Muttern von Lenker bzw Sattel oft leicht. Dann fällt plötzlich beim Fahren der Sattel/Lenker in seine niedrigste Position und dein Kind böse auf die Nase :-(

Ich schwöre auch auf Puky. Selbst mit Kettler hatten wir im Geschäft viel Ärger...

Die Puky-Sachen sind echt nicht kleinzukriegen. Wir haben den halben Fuhrpark von dieser Marke hier stehen hab ich das Gefühl #schein. Puky Dreirad, Puky Wutsch, Puky LR M, Puky LR1 Br und bald noch den Ballonroller davon. Das Wutsch benutzt jetzt das dritte Kind und sieht noch aus wie neu, das LR M hat zwar einige Kratzer vom Hinschmeissen ist aber ansonsten auch noch top in Schuss. Und das LR1 Br haben wir vorgestern gebraucht gekauft. Hatte ein anderes Mädchen zwei Sommer lang benutzt und nun unsere Tochter. Auch das hat nur Kratzer am Lack - sonst ist es wie neu. Das Dreirad ist 35 Jahre alt!!! Zwar optisch kein Highlight mehr aber erfüllt seinen Zweck immer noch super...

Darum würde ich dir echt raten nach einem gebrauchten Puky Ausschau zu halten bevor du so ein Billigteil kaufst. Die besten Angebote hierfür findet man über Kleinanzeigen bei ebay Kleinanzeige, Quoka oder dhd24. Eventuell ist es sogar günstiger sich das von irgendwo in D schicken zu lassen. Musst halt mal schauen.

Liebe Grüße
Ina #winke

Beitrag von kaffeelatte 26.04.11 - 09:29 Uhr

hi,

unsere Nachbarn hatten welche die genau so aussahen...
sind nach 1 Jahr auseinander gefallen...

guck mal hier
http://kleinanzeigen.ebay.de/anzeigen/s-sortierung:preis/puky-laufrad/k0
http://kleinanzeigen.ebay.de/anzeigen/s-anzeige/puky-laufrad-lr-m/25811812
http://kleinanzeigen.ebay.de/anzeigen/s-kettler-speedy/k0

lg
kaffeelatte

Beitrag von cooky2007 26.04.11 - 10:46 Uhr

Bei einem kleinen Geldbeutel und wenn man nicht so verrückt nach Puky ist, wie viele hier empfehle ich immer das Kettler Speedy (10 Zoll).
Wir haben es für € 35,- erworben und es ist prima - auch total leicht. Unser Sohn fährt es immer noch.