Wie viel Schlafen eure 4 Monate alten Babys

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von sacoma 25.04.11 - 10:55 Uhr

Hallo,

wie schlafen eure Babys über den Tag?

Meine Beiden schlafen immer noch sehr viel. Sind nach dem Trinken 2 Stunden munter und dann schlafen sie wieder ein bis zum nächsten Fläschchen...!

Sie kommen auf ca. 6 Wachstunden am Tag von 7 bis 20 Uhr.

LG Sacoma

Beitrag von ssabrina 25.04.11 - 11:52 Uhr

Meine Maus (4 Monate) schläft eigentlich auch viel. Sie macht 3 Mittagsschläfchen, wobei bei ihr der Tag erst um 08:30 Uhr anfängt und um 20 Uhr endet.
Sie kommt also auf ungefähr 7 Wachstunden.

Beitrag von lilli1980 25.04.11 - 18:26 Uhr

Witzig, die gleiche Frage wollte ich auch grad stellen :-p

Meine Maus schläft von 19.30 Uhr bis ca. 07.30 Uhr (allerdings mit 3-4 Stillunterbrechungen) in der Nacht. Tagsüber macht sie dann noch ca. 3 mal ein 30-Minuten-Schläfchen. Ich finde das tagsüber sehr wenig und beneide immer alle deren Kinder mal 2 Stunden am Stück schlafen #schmoll

LG, Lilli

Beitrag von njmuench 25.04.11 - 20:44 Uhr

Meiner war bis ca 6 monaten nicht anders.... Und heute: über 2 jahre und macht immer noch MS 2 Stunden...

Beitrag von sweetheart231187 25.04.11 - 18:52 Uhr

Unsre Kleine schläft Vormittag 45min. Seit neustem gibt es einen Mittagsschaf der ist 1-2 1/2h und Nachmittag dann noch mal so 45min. Und abends geht es zwischen 18:30-19:00Uhr ins Bett und gegen 7wird wieder aufgestanden. Meist mit einer Unterbrechung nachts, manchmal auch gar keine.

LG Dana

Beitrag von golden_earring 25.04.11 - 19:25 Uhr

Hi #winke
das war bei Feli mit 4 Monaten genauso!
Mit 5 Monaten wurd das weniger und jetzt ist sie fast 6 Monate und schläft nur je 1 Stunde vor - und nachmittags.

Lg
Nina

Beitrag von mami0089 26.04.11 - 07:16 Uhr

ich hab einen schlechten schläfer daheim und morgen werden wir 5 monate alt...

er hat noch nie lange und gut geschafen :-( außer nachts gott sei dank ;-)

wir machen vormittags ein schläfchen ca. 15 minuten dann mittags ca. 30 minuten und nachmittags ca. 30 minuten...

er ist odt grantig weil er müde ist aber NICHT schlafen will er kämpft richtig dagegen an :-(

dafür ist es nachts super einschlafen zwischen 3/4 7 und 3/4 8
essen zwischen 3 und 4

tagwache um 6 bzw halb 7

Beitrag von allessoneu 26.04.11 - 10:02 Uhr

Sascha (3.5 Monate) wird gegen 19 Uhr ins Bett gebracht.

Sie schläft dann von ca. 19:30 bis 6/7 Uhr mit mind. 3 Stillunterbrechungen.

(Manchmal schläft sie morgens nach dem Stillen nicht sofort wieder ein, sondern erst nach 45 Minuten.):-(

Im Verlauf des Tages macht sie 3-4 45-60minütige Nickerchen, wenn's gut läuft. Den ersten um 9 Uhr.

Zusammengerechnet schläft sie also um die 16 Stunden pro Tag.

Bei Reizüberflutung kann sie aber auch Mal den ganzen Nachmittag verpennen und schläft trotzdem nachts.

Beitrag von sabriina 26.04.11 - 10:10 Uhr

Hallo,

sie steht morgens um 8 auf...bekommt ihr fläschchen dann spielt sie, und schläft nochmal ein für ne halbe stunde ca.

dann um halb zwölf gibt es das nächste fläschchen...danach lege ich sie ins bett bis um 14 uhr schläft sie dann.

um 15 uhr die nächste, dann ist sie so bis um 16.30/17 uhr wach und macht nochmal nen nickerchen von ner halben stunde.

Um 19 uhr das letzte fläschchen, um 19.30 geht es dann ins bett.


Und dann steht sie erst um 8 wieder auf.

Beitrag von aryansmama 26.04.11 - 21:24 Uhr

*hust* 4 Monate .....

aufstehen gegen 6Uhr... 6.30 ca. ein bißchen "naschen" ( ein schlechter frühstücker )
..gegen 9Uhr ein kleines nickerchen ( 30 min. )
..Mittag spachteln - gegen 12-13 Uhr.


an "schlechten" tagen gibts dann kein nickerchen mehr für den rest des tages.

..... ab ins bett gegen 17uhr.

hmm...

man könnte ja iiiiiirgendetwas verpassen wenn man pennt !!!#aerger