Juckende hautfarbene Erhebungen am Finger = Warzen?

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von novembersonne2010 25.04.11 - 10:59 Uhr

Hy Leute -
wünsch euch ein frohes Osterfest!

Ich wollte mal nachfragen was ihr dazu meint:

Ich habe quasi über Nacht am Finger so mal mehr mal weniger 0,5 - 1mm grosse Erhebungen, wie so 5 Punkte -sieht meiner Meinung aus wie Warzen und juckt abartig!

Mit welchen Hausmitteln könnte ich die erfolgreich wegkriegen... mit den Scheiss Feigwarzen muss ich mich mit meinem Mann auch noch rumplagen
:-(((
#winke

Beitrag von majetta 25.04.11 - 11:58 Uhr

Das ist ein Mückenstick#aha#rofl

Beitrag von novembersonne2010 25.04.11 - 13:42 Uhr

hahaha.,..sehr Lustig von Dir...#schmoll

Beitrag von altehippe 25.04.11 - 20:58 Uhr

Vielleicht das hier...
http://de.wikipedia.org/wiki/Dyshidrosis#Dyshidrosis_lamellosa_sicca
ich hatte den Spaß letzten Sommer und hätte auch an die Decke gehen können vom Juckreiz.
Neigst du zur Neurodermitis? Mein hautartz sagte, dass es auch ne From davon sein kann. Oder eben Putzmittel, Hitze usw

Beitrag von geli0178 25.04.11 - 21:59 Uhr

Hallo,

gegen das jucken hilft Tannosynt (Mittel gegen Windpocken) am besten. Hat mir meine Ärztin auch bei den Flohstichen und für Mückenstiche empfohlen. Lass die Warzen in Ruhe, die gehen von alleine weg :-). Nachdem ich meine über mehrere Monate erfolglos versucht hatte zu bekämpfen habe ich es sein gelassen und wenige Wochen später waren sie erst weniger und dann weg.

#sonne