Warum antwortet mir keiner, echt schade!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von meli-f.82 25.04.11 - 11:23 Uhr


Wann war mein ES und passen die Balken?

Antwort wäre echt lieb!

ZB:
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/934318/581140

Beitrag von wiesenzauber6 25.04.11 - 11:25 Uhr

#sorry kenn mich mit Tempi und ZB leider nicht aus !
Aber bekommst sicher noch Antworten von den erfahrenen ;-)
lg

Beitrag von mina-1903 25.04.11 - 11:27 Uhr

Hi,
Balken passen. Es war wohl an ZT 29. Bienchen sitzen auch perfekt! ;-)

Ist dein ES immer so spät?

LG

Beitrag von meli-f.82 25.04.11 - 11:30 Uhr

Hi, ja, nach Absetzen der Pille hab ich immer so ähnliche Zyklen.

Dies ist jetzt mein 2. Zyklus mit ES, der andere war noch länger! :(

Was soll ich machen, muss es so nehmen, wies is. Mönchspfeffer hab ich endlich verschrieben bekommen vom FA.

Viell. klappts ja schon diesen Monat, wer weiß, mal schauen, was die Temp weiter verspricht.

Drück mir die Daumen.

LG Meli

Beitrag von saho84 25.04.11 - 11:28 Uhr

ich blicke langsam nicht mehr durch! Das ganze auf und ab in den Kurven....

bei mir das selbe!

Aber deine Temperatur ist jetzt seit ein paar Tagen am steigen...von daher könnte es gut aussehen! Drück dir die Daumen. Mess fleißig weiter, und guck ob die Tempi in Hochlage bleibt.

Aber probiere mal regelmäßiger, also zur gleichn Uhrzeit zu messen!

Ich dachte in meinem ZB ich hätte den ES am 10tenZT. So wurde es auch eingezeichnet. Aber die Tempi ist danach wieder weit nach unten geschoßen. JEtzt bin ich ZT 32, und die Mens ist noch nicht da. Denke, dass der ES vor dem Wochenende war, und ich jetzt noch länger warten muss. Zumindest ist seit dem die Tempi oben.

Ich drück dir ganz doll die Daumen! Und genieß doch einfach das lange Osterwochenende!

Beitrag von meli-f.82 25.04.11 - 11:34 Uhr

Hallo,

ich mess eigentlich schon immer zur selben Zeit! 5 h ist meine Messzeit.

Die anderen vorherigen Zeiten waren nur, weil ich im Amerika-urlaub war und deswegen diese abweichenden Zeiten.

Am 20. um 12 h hatte ich FA-Termin und da wurde mir gesagt, dass ich rechts einen 18 mm-Follikel habe.

Kann der noch am selben Abend gesprungen sein oder erst am nächsten Tag?

Beitrag von saho84 25.04.11 - 11:49 Uhr

tut mir leid, damit kenne ich mich nicht aus!!!

Vlt. kann dir das jemand anderes sagen...

LG

Beitrag von verena0202 25.04.11 - 11:29 Uhr

Hallo,

laut Ovus kommt es mit den Balken gut hin. Aber du solltest die Uhrzeiten beim Tempi messen besser einhalten.

Lg #winke

Beitrag von meli-f.82 25.04.11 - 11:37 Uhr

uhrzeiten sind doch immer dieselben.

Die Uhrzeiten bis zum 8.4. sind nicht aussagefähig, da war ich im urlaub und ES war ja eh erst viel später und da hab ich ja immer zur selben Uhrzeit gemessen. Immer zw. halb fünf und fünf.

Warum sollen die jetzt so unterschiedlich sein?

Beitrag von verena0202 25.04.11 - 11:48 Uhr

Entschuldigung, ich wollt dich nicht angreifen. Ich hab nur die unterschiedlichen Zeiten unten gelesen. Ich würde eh lieber nach den Ovus gehen und da sieht es so aus als ob die Balken stimmen.

Lg #winke

Beitrag von turrita 25.04.11 - 11:29 Uhr

Auch wenn es nicht die Antwort ist, die du möchtest:
Manche ZBs sind für mich schwerer zu interpretieren als andere. Bei deinem traue ich mich mit meiner Erfahrung und meinem Wissen echt nichts zu sagen.