Durst.....

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sonnhalde11 25.04.11 - 11:29 Uhr

Hallo ihr Lieben!:-)

Wer kennt das noch und hört es wieder auf?
Ich habe seit einigen Wochen so extrem Durst! Nachts wache ich auf und meine Kehle ist total ausgetrocknet. Dann trinke ich einen halben Liter Wasser, rase dann natürlich nachts mehrmals auf die Toi und eine halbe Stunde später geht es wieder los.
Auch tagsüber bin ich so durstig und trinke und trinke und fühle mich total ausgetrocknet.

Bei der letzten Untersuchung meinte meine FA, das Kleine würde aber arg durstig sein und ich müsse mehr trinken... man hat es sogar gesehen, wie es geschluckt hat und der Mund immer auf war. Zudem sagte die Ärztin, meine Blase sei aber voll.....Dabei hatte ich im Wartezimmer 2 Gläser getrunken und war danach auf der Toi!

Das macht mich noch wahnsinnig. Ich glaube, mein Alltag besteht zunehmend aus Wasser trinken und "pieseln".#schmoll

Beitrag von bruclinscay 25.04.11 - 11:38 Uhr

Huhu,

Ohhhh ja, ich kenne das auch... :-) Ich wache nachts auf und ich trinke erst mal wieder einen halben Liter.. Und das nicht nur nachts... ich bin nur noch am trinken und nachher auf Toi gehen... Wie soll das denn bei mir im Hochsommer werden? #schock

Lg

Bruclinscay #ei 21+3

Beitrag von sasa1406 25.04.11 - 11:42 Uhr

Hast du schon mal einen Zuckertest machen lassen????
Will dich nicht beunruhigen, aber viele sagen, dass sie so extremen Durst hatten, als sie einen Diabetes bekommen haben....
In der SS sollte man ja auch einen Zuckertest machen lassen, so ab SSW23, aber ich würde evtl mal mit dem Doc reden, ob er ihn nicht auch mal so machen kann.....oder zumindestens mal schauen kann, ob der Nüchternzucker OK ist.

Viel trinken tue ich aber auch. Seitdem ich schwanger bin ca. 3-4 l am Tag, obwohl ich vorher mal gerade 1,5 l geschafft habe.
Meine Zuckerwerte sind OK, und das Wetter tut das Übrige zum ständigen Durst dazu.....