schlafen

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von doro86 25.04.11 - 12:46 Uhr

Huhu,
meine Maus schläft die letzen Tage sehr viel heute z.b.ist sie um 7.20 ufgestanden und schläft jetzt wieder seid kurz nach 10 soll ich sie einfach weiter schlafen lassen oder wecken
lg doro

Beitrag von mamiskleinermann 25.04.11 - 13:10 Uhr

Hallo,

warum willst sie denn wecken ? Also wenn ihr nicht weg müsst dann lass sie doch schlafen. Mein Lütte kommt morgends zwischen 8-8.30 Uhr und schläft mittags so 2-2,5 Stunden und geht abends um 19-19.30 Uhr ins Bett.
Denke es ist das Wetter. Die Kleinen müssen sich nun erst an die Wärme gewöhnen und brauchen momentan etwas mehr schlaf.....
Und das ist ja nicht weiter schlimm. Nimm dir ein Buch setz dich in die Sonne und genieße es doch einfach. Es kommt schon noch früh genug die Zeit wo du froh wärst wenn sie überhaupt ne Stunde schlafen würde #rofl

LG

Beitrag von haruka80 25.04.11 - 13:13 Uhr

Vielleicht wird sie krank und braucht den Schlaf? Hast du mal Fieber gemessen? Schläft sie sonst zu regulären Zeiten, sprich, geregelter Mittagsschlaf? ich frag, weil ich schon stutzig werden würde, wenn mein Sohn um 10h wieder einschläft und das sonst nicht macht
Es muß ja nix sein, aber im Normalfall ist man ja nicht plötzlich so müde und muß schlafen...

Wenn du sie hingelegt hast, kannste sie auch schlafen lassen, bis heute abend ist ja noch lang.
L.G.

Haruka

Beitrag von doro86 25.04.11 - 13:41 Uhr

ja sonst macht sie mittagsschlaf gegen 12 und dann 2 stunden gestern morgen hat sie auch um 10 geschlafen bis 11.30