ist das normal ??? ;-)

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs und eine mögliche Befruchtung diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von bhiala 25.04.11 - 12:54 Uhr

Hallo Mädels,

ich führe ja nun wegen den Utrogest auch nen ZB und wollt wissen ob dieses hoch und runter von der Tempi normal ist . Ich kenn mich ja null aus. Aber das ja voll die Berg und Talbahn. Trinke seit Samstag auch den Kindlein-Komm-Tee. Der Geschmack lässt etwas zu wünschen übrig aber man gewöhnt sich dran. :-D

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/572153/583102

Ich wünsche Euch noch ein frohes Osterfest ihr Lieben.

Liebe Grüße #liebdrueck

Beitrag von sonne1984 25.04.11 - 13:00 Uhr

hallo,

wo misst du denn dein Temp?

Es ist schon sehr unruhig..

#winke

Beitrag von bhiala 25.04.11 - 13:03 Uhr

Hey,

ja ich messe rektal halt :o) ....mir wurde gesagt unter den Achseln sollte man nicht und in der Mumu na ich weiß nicht :-D

Beitrag von sonne1984 25.04.11 - 13:06 Uhr

ja ok,
rektal geht wohl auch..ich messe vaginal und da bekomm ich recht stimmige temperaturen..kannst mal auf meine vk gehen, da ist mein zb. angefangen hab ich damals oral unter der zunge und das war auch zu undeutlich..versuch mal noch die uhrzeit gleich zu halten...

#winke

Beitrag von mintgruen 25.04.11 - 13:05 Uhr

Wo misst du und wie lange?
Bei mir zappelt die Temp am Zyklusbeginn auch immer rum.
Vor dem ES pendelt sie sich auf 36,5 ein, um dann nach dem ES zu steigen.

Beitrag von 84sterchnchen84 25.04.11 - 13:08 Uhr

Ich weiß es nicht, ob es vom Utrogest kommen kann.
Ich würde Dir aber auf jeden Fall schonmal raten, immer um dieselbe Zeit zu messen, es kann nämlich auch davon kommen.
Wobei ich Dein ZB noch garnicht so zackig finde. Bist ja noch ganz am Anfang vom messen.

Viel #klee

Beitrag von bhiala 25.04.11 - 14:00 Uhr

Das Utro nehme ich auch erst ab 29.4 also meine letzte Mens war 16.4 und mein FA meinte nach 14 Tagen soll ich das Utro anfangen. Ich steig doch da schon wieder nicht mehr durch. Und mir wurde eben empfohlen ich soll die Temp messen damit ich genau weiß wann mein ES ist damit ich net zu früh mit dem Utro anfange und ihn eventuell unterdrücke. Das ist meine einzigste Angst. Ich wollt sowas wie Temp messen oder so eigentlich nie machen.

Kann ich jetzt noch auf Vaginal umsteigen ? Oder wäre das nun nicht gut ?

Beitrag von 84sterchnchen84 25.04.11 - 19:39 Uhr

Ich würde jetzt lieber oral weiter messen. Sonst bekommst Du vielleicht noch mehr Temperatur Unterschiede.
Man soll im Zyklus nicht wechseln.

Viel #klee

Beitrag von devilslady88 25.04.11 - 14:19 Uhr

lass uns mal zusammentun! :DD Trinke auch seit Samstag den Tee! :D Und ich hab auch Achterbahnfahrt auf meiner Kurve :)