Schmerzende Bauchdecke

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von feria11 25.04.11 - 13:50 Uhr

Hallo Ihr Lieben!

Ich kenne es zwar das der Bauch ab und an mal spannt und zieht, aber heute ist es super extrem. Mir tut die komplette Bauchdecke richtig heftig weh, so das ich teilweise nicht mehr grade gehen kann, geschweige denn das ich aus dem Liegen bzw. wenn ich mich angelehnt habe gerade aufsetzen kann ohne die Zähne zusammen beissen zu müssen. Aufstehen aus dem Sitzen ist auch grauenhaft.

Habe heute auch nichts großartig anstrengendes gemacht oder so.

Habt ihr eine Idee was das sein könnte?

Lg und Danke
Alex

Beitrag von kaeseschnitte 25.04.11 - 14:15 Uhr

das könnten wohl wehen sein. ;-)
falls es trotz ruhen nicht weggeht, würde ich im krankenhaus anrufen und vorbeigehen.
grüsse
ks

Beitrag von feria11 25.04.11 - 14:20 Uhr

mhh aber nur der vordere Bereich des Bauches. Hatte ich vergessen zu schreiben.

Habe zwar schon einmal spontan geboren, aber hatte bei der Muttermundsöffnung nur "Schmerzen" im Unterleib und keine einzige Wehe über den Bauch, ausser die Presswehen. Da es jetzt auch nicht intervallartig war und bei bestimmten Bewegungen stärker war, hätte ich auch nicht unbedingt auf Wehen getippt.

Beitrag von kaeseschnitte 25.04.11 - 14:28 Uhr

ich glaube, wehen können sich ganz unterschiedlich anfühlen. ich habe zur zeit meist abends, wenn ich auf dem sofa liege, ein ziehen vom nabel bis unter die brust. es sind ganz klar wehen, aber noch keine schmerzhaften. die geburtswehen haben sich aber ganz anders angefühlt: wie mensschmerzen, nur viel stärker. vor allem im unteren rücken und im unterbauch.
so oder so: ich würde im kh anrufen und es da schildern. könnte ja im schlimmsten (wenn auch unwahrscheinlichen) fall etwas richtung schwangerschaftsvergiftung sein.
grüsse
ks

Beitrag von feria11 25.04.11 - 14:40 Uhr

Danke dir!

Momentan ist es wieder gut, aber wenn es gleich noch mal wieder kommt werde ich mal runter zum KKH. Das Krankenhaus ist zum Glück nur ein paar Minuten entfernt, aber mein Mann ist noch auf der Arbeit und den Großen wollte ich auch nicht unbedingt mitnehmen.

LG Alex