Wann kann ich auf Besserung hoffen??

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von darja007 25.04.11 - 14:32 Uhr

Hallo ihr lieben. Ich habe vor einigen Tagen schonmal berrichtet wegen Scheidenpilz und nix hilft....Ich habe jetzt schon seit gut 1 Monat diese ulichen, immer stärkeren Malessen, wie juckreiz, brennen,...nunja habe schon vieles in mich reinstopfen müssen und nix hat geholfen. Jetzt war ich Samstag (mein Fa arbeitet auch Samstags) nochmal zu mein Fa der das auch alles sehr komisch findet. Er hat mich jetzt ein Abstrich gemacht und hat es gleich zum Labor geschickt. Er sagte das es sich keinenfals um ein Pilz handelt, sondern um andere Keime. Um welche es sich handelt wird dann das Labor entscheiden. Er hat mich was mitgegeben zum Einführen. Das soll gut sein wegen Keime, Bakterien jeglicher Art. Er sagte, sollten es Keime sein die nicht auf diese Zäpfchen anspringen, würde er mich noch anrufen und zwar noch währene den Feiertagen. Das Labor macht wohl nie Feierabend sagt er....nunja angerufen hat er nicht, dann kann ich ja davon ausgehen, das das Medi für diese Art Keime geeignet ist. Ich habe nun 2 Tage diese Zäpfchen eingeführt, aber es beisst, juckt und brennt nach wie vor. Bin ich zu ungeduldig?? Ich hätte aber damit gerechnet, das es minimal besser wird oder?? Kann mir jemand sagen wielange es dauert oder ob ich doch schon besserung spüren sollte?? Mensch ich weiss einfach nicht mehr weiter #schmoll
lg Darja

Beitrag von darkphoenix 25.04.11 - 15:16 Uhr

Hallo,
kann dir leider nichtr sagen wann du besserung hast, aber für eine Keim/Bakterien/Pilzdifferenzierung braucht es gut 2-3 Tage und nur weil das Labor da ist, heißts noch lange nicht das auch der befundende Arzt da ist ;-)

Beitrag von brigittemogk 29.04.11 - 11:17 Uhr

vielleicht hast du auch einen herpes. den habe ich nämlich zur zeit und der ist sehr langwierig. tut höllisch weh beim toilettengang und man hat kleine bläschen. mir hat zink sulfat salbe etwas linderung verschafft, aber dein arzt wird inzwischen bestimmt schon wissen was es ist.
#winke gute besserung. biggi63