Maxi Cosi

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von rosa2010 25.04.11 - 16:21 Uhr

Hi,

für welches Modell habt ihr euch entschieden? Habt Ihr überhaupt ein Maxi Cosi angeschafft?
Es gibt soviele Modelle das ich grad echt etwas verwirrt bin.

Dazu kommen dann noch die erheblichen Preisunterschiede!

Beitrag von sunmik 25.04.11 - 16:29 Uhr

wir werden den maxi cosi pepple nehmen. so richtig kann ich dir gar ne begründen warum...er hat gute testberichte und ist optisch schön ;) ja das ist alles sehr verwirrend und vor allem sind die unterschiede nicht wahnsinnig deutlich auf den seiten aufgeführt..

lg sunny #winke

Beitrag von gwenni77 25.04.11 - 16:32 Uhr

Nein, wir haben uns auch noch nicht entschieden! Ist aber auch echt schwer zwischen Maxi Cosi, Römer und sonstigen zu entscheiden.

Wir waren in Gersthofen (bei Augsburg) in dem Geschäft "Babywelt"! Kinders, ich sags Euch - da bekommt ihr echt einen Flash! Da gibts nix, was es nicht gibt! Von Kindersitze über Krabbelställchen, Klamotten von Markenherstellern zu überteuerten Preisen bis zum kpl. Kinderzimmer. Wir waren 1,5 Std. drin, weil wir echt uns da drin verlaufen haben! WAHNSINN!!!! #schock
Und die Preise für die Kindersitze sind echt utopisch!

Werd dann mal meinen Männe mit auf Flohmärkte und Secondhandläden schleppen, damit wir da mal was günstigeres finden.

LG

Beitrag von sandi1907 25.04.11 - 19:15 Uhr

Der Laden ist wirklich GENIAL !!!

Beitrag von ewwi 25.04.11 - 16:39 Uhr

Hallo,

wir haben den MaxiCosi Mico, vergleichbar mit dem Cabrio Modell in red flame.
Der gefaellt uns echt gut und gestern haben wir ein Probeanpassen im Auto gemacht.

Ewi

Beitrag von sasa1406 25.04.11 - 16:51 Uhr

Also: Wir haben uns auf jeden Fall schon mal für die Family Base entschieden.

Bekomme warscheinlich den Maxi Cosi Pebble von meiner Freundin geliehen.

Falls dies doch nicht klappt, sind wir uns noch nicht ganz sicher, ob wir uns dann für den Maxi Cosi Pebble oder Cabriofix entscheiden.

Dies ist dann aber auch mehr eine Frage, wieviel Geld wir dann noch in der Kasse haben...

Kindersachen sind wirklich teuer....und manches will man einfach nicht gebraucht kaufen, man weiss ja nicht, wie der Vorgänger damit umgegangen ist.

Beitrag von susannea 25.04.11 - 16:56 Uhr

ICh denke, deine Frage ist falsch fomuliert.

Du meinst sicher für welche Babyschale man sich entschieden hat, denn bei Maxi Cosi gibts doch soviel ich weiß nur Cabrio, City, Pebbles, Cabriofix.

Beitrag von dawny80 25.04.11 - 18:49 Uhr

wir haben uns den maxi cosi citi sps gekauft.... er ist der biligste von allen maxi cosis u vorallem der LEICHTESTE... fand die anderen alle so unheimlich schwer.

lg dawny + knirpsi

Beitrag von 19-inaschmidt-82 25.04.11 - 18:52 Uhr

Hallo!

Ich habe einen Maxi Cosi citi. Habe ca 70€ dafür bezahlt.
War eigentlich ganz gut zufrieden.

Jetzt bin ich auf der Suche nach einem weiterführenden SItz da meine Tochter im Juni 1 Jahr alt wird.
Da bin ich auf Reboarder gestossen. In vielen können die Kinder von Geburt an bis 18kg (in manchen sogar bis 25 kg) sitzen und rückwärts fahren. Das ist dann also ein Sitz von Geburt bis ca 4 Jahre. Wenn ich das vorher gewusst hätte, hätte ich mir die Babyschale echt sparen können.
Ich kaufe jetzt den Duologic 1 http://www.carseat.se/store.html

Ich ärgere mich wirklich das man in den großen Ausstattungshäusern wie BabyOne oder ToysRus nicht vernünftig beraten werden kann :-(

Bei Fragen kannst du dich gerne per PN an mich wenden.

Viele liebe Grüße, Ina mit Maja

Beitrag von waffelroellchen 25.04.11 - 20:40 Uhr

Wir haben den von Römer, da die einen 5 Punktgurt haben und wir das wichtig finden!