Muss ich Steuererklärung für 2010 machen für Elterngeld 2011???

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von derhimmelmusswarten 25.04.11 - 17:01 Uhr

Heute Früh habe ich hier einen Beitrag gelesen, in dem es darum ging, dass dem Elterngeldantrag irgendwie ein Formular beigefügt wäre, was mit Steuer zu tun hat? Habe das aber nicht ganz verstanden. Als ich das letzte Mal Elterngeld beantragt habe, das war 2009, war da so ein Formular nicht dabei. Da musste ich auch keine Angaben zu einer vorherigen Steuererklärung machen.

Kann mir da jemand behilflich sein? Damals brauchte ich:

Lohnabrechnungen der letzten 12 Monate
Bescheinigung AG zum Zuschuss Mutterschaftsgeld
Bescheinigung der Krankenkasse über Mutterschaftsgeld
Geburtsurkunde des Kindes

Hat sich da nun was geändert? Ich bin unverheiratet und ich habe für 2010 noch keine Steuererklärung gemacht. Habe auch keine Steuer gezahlt. Mir ist bewusst, dass ich die eigentlich machen muss. Aber ich habe es noch nicht gemacht und auch nicht mit der Beantragung des jetzigen Elterngeldes in Verbindung gebracht. Nun werde ich mir wohl schnellstmöglich schon mal ein Formular für die Beantragung des Elterngeldes beschaffen. Aber vielleicht kann mir jemand von euch schreiben, was sich da geändert hat bei den Formularen?

Beitrag von susannea 25.04.11 - 17:06 Uhr

Nee, da du nicht selbstständig bist brauchst du sie vorher nicht machen. Nur dann für 2011. Ob du sie für 2010 machen musst hängt von der Steuerklasse (kann sein, dass eben bei II z.B. auch) und von der Höhe evtl. bezogener Lohnersatzleistungen ab.

Also nach dem Elterngeld bist du dann verpflichtet sie zu machen!

Beitrag von windsbraut69 25.04.11 - 17:07 Uhr

Da hat sich gar nichts geändert und Du brauchst auch keine Steuererklärung, um Elterngeld zu beantragen oder zu beziehen.

Wenn man Lohnersatzleistungen über rund 400 Euro bezogen hat, ist man grundsätzlich zur Abgabe einer Steuererklärung verpflichtet, das gilt aber nicht nur für Elterngeld.

Gruß,

W

Beitrag von cora1969 26.04.11 - 07:46 Uhr

Hi,
also ich hbe auch Elterngeld beantragt. Die Elterngeldstelle möchte von mir die EKSt Erklärung von 2010 vom FA nachgereicht bekommen, erstmal musste ich nur ein Formular unterschreiben, dass ich nicht mehr wie 250.000 € verdiene. Antrag wir daber bearbeitet und Geld auchausgezahlr unter Vorbehalt bis das Schreiben vom FA nachgereicht ist.

Liebe Grüsse cora#winke