Schwangerschaftsdermatose......wer hat das auch?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lunes 25.04.11 - 19:54 Uhr

wer nich weis was das ist hier....


„Diese Erkrankung ist nicht so selten und kommt bei etwa einer von 200 Schwangeren vor“, erläutert Geusau. Vor allem Erstgebärende, Frauen mit Mehrlings-Schwangerschaften und Mütter, die in der Schwangerschaft massiv an Gewicht zugenommen haben, sind gefährdet, unmittelbar vor der Geburt oder postpartal daran zu erkranken. Die Ätiologie ist nach wie vor nicht geklärt. Hauptmanifestationsort ist die Abdominalregion im Bereich der Striae distensae mit charakteristischer Aussparung der Nabelregion. Eine Ausbreitung auf das Gesäß, den seitlichen Rumpf und auf die Oberschenkel ist nicht selten. Den Namen erhielt die Erkrankung vom polymorphen Bild der Effloreszenzen. Direkte und indirekte Immunfluoreszenz sind immer negativ. Die Erkrankung heilt meist ohne Rezidive von selbst nach vier bis sechs Wochen; für das Kind besteht keine Gefahr.


lg annika 38ssw

Beitrag von katibibi 26.04.11 - 01:35 Uhr

#rofl#rofl#rofl#klatsch#klatsch#klatsch#bla#kratz#kratz#kratz#kratz#kratz#kratz