Scharlach in der SSW???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lilli756 25.04.11 - 19:57 Uhr

Hi

ich hab grad ne totale Panik meine große hat verdacht auf Scharlach!
Kenn sich jemand mit Scharlach in der SSW aus ich hab nämlich voll Angst das sie mich angesteckt hat!
Ich hatte ja schon 2 Fgs!

Bin für jede Meinung oder Beitrag dankbar!

lg

Beitrag von haruka80 25.04.11 - 20:00 Uhr

Huhu,

Scharlach ist nicht schlimm für Schwangere, mach dir keinen Kopf. bei meinem Sohn in der KiTa war grad Scharlach und a) stecken sich nur wenige an und b) sagten meine Hebi und meine FÄ, dass ich mir keine Sorgen machen müsse falls ichs bekomme.

L.G.
Haruka 22.SSW

Beitrag von lunes 25.04.11 - 20:00 Uhr

in welcher ss woche bist du denn??

ich war in der 20ssw als der verdacht auf scharlach bei meinem sohn war...um die 30ssw war scharlach in der kita...

mein fa meinte das sei nicht schlimm...ist ja mitlerweile nur noch ne verstaerkte mandelentzuendung, erkaeltung und bei den ersten symtomen sollte ich halt zum arzt um mit miden medis mich behandeln lassen zu koennen.

hast du schon anzeichen fuer halsschmerzen oder schnupfen???

dann geh morgen einfach zum hausarzt....aber keine sorge...nicht schlimm fuers baby.

lg annika 38ssw

Beitrag von mellylopez 25.04.11 - 20:02 Uhr

hallo.

meine nichte hatte scharlach gehabt hatte aber keinen direkten kontak mit ihr nur mit ihrer mama und bin auch glei zum arzt und er meinte wen ich nicht mit ihr in kontakt war dan ist es gut (du kannst es nciht vermeiden) er sagte mir es würden keine fehlbildung beim kind enstehen und fals ich halsschmerzen bekomme soll ich zum ha gehn und kontrollieren lassen das ich antibiotikum bekommen kann .

ich würde trotzdem morgen mal beim fa anrufen und nachfragen wie es dan läuft wen du direkt kontakt hast.

lg melly 18 ssw

Beitrag von julichen 25.04.11 - 20:10 Uhr

Hallo,

ich bin Erzieherin in einer Kita, und bei uns ging Scharlach rum. Ich konnt normal weiter arbeiten gehen, da Scharlach für das Ungeborene nicht schädlich ist.Solltest du Anzeichen einer Scharlacherkrankung bekommen, gehst zum Arzt, und der kann dich dann darauf behandeln, aber auch das ohne Auswirkung auf dein Würmchen.

Hab einen schönen Sonntag Abend, und mach dir nicht so viele Sorgen.

Viele Grüße

Julichen#winke