Magen-Darm Grippe geht nicht weg!

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von emilia82 25.04.11 - 19:58 Uhr

Ich bräucht mal eure Hilfe!
Mein großer (2,5) hat seit Mittwoch nacht Magen-Darm! Zuerst schwallartiges Erbrechen, die ganze nacht alle 30 Minuten würgen bis nix mehr kam, dann ging es, morgens getrunken, Salzstangen gegessen, alles ok, nachmittags dann wieder 2 mal gebrochen, dann wieder getrunken, gegessen, alles gut, dann ein Tag später wieder, und das geht jetzt seit dem so! Am Sa waren wir beim Notdienst, die Ärztin sagte, alles ok, es dauert halt!
Aber ist das normal?? Solang? Immer mal wieder? Er hat zwischendurch gut hunger, und ich geb ihm dann nicht zu viel, und egal ob ich Schonkost oder das auf was er Lust hat geb, es ist beides schon wieder rausgekommen! Ich hatte es auch, ein Tag, dann wars gut! Und der arme, hat eh schon so wenig auf den Rippen!:-(
Hat jemand einen Rat, was hilft?? Er tut mir soooo leid!#heul
Achso, Vomex Zäpfchen geb ich ihm!Morgen will ich in der Apo noch was homöopathisches holen!

#winke

Beitrag von nana141080 25.04.11 - 20:04 Uhr

Hi,

naja ist ja klar das es immer wieder durch kommt! Du unterdrückst es ja auch.
Wenn du nichts gegeben hättest wäre dein Sohn schneller durch damit.

Ich bin nun wirklich sehr für Alternativen, aber ich geb NIX außer TEE bei Magen Darm!

Laß alles weg und nur Schonkost!

VG Nana

Beitrag von panoramama 25.04.11 - 22:18 Uhr

Hallo

Ja, ist normal. So ein Magen Darm kann durchaus eine Woche dauern. Ist also noch gut im Rahmen. Ich habe gute Erfahrungen mit Ipecacuanha und Nux Vomica gemacht (beides d12)
Mit der Schonkost schließe ich mich meiner Vorrednerin an. Reis, Kartoffelbrei... aber vermutlich heißt es einfach durchhalten.
Gute Besserung!!!