Zelten im Sommer mit 3 & 4 Jährigen Kindern ?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von 0601 25.04.11 - 20:50 Uhr

Hallo,

wir planen gerade unseren Sommerurlaub, und haben dabei auch ans Zelten gedacht .

Habt ihr dies schon mit 3/4 jährigen Kindern gemacht ?

wie waren eure Erfahrungen ?

Vielleicht hat auch jemand Tipps ;-)

Lg
Nadine

Beitrag von jujo79 25.04.11 - 21:07 Uhr

Hallo!
Wir waren mit unseren Kinder schon letzten und vorletztes Jahr Zelten bzw. auch schon ein Mal vor der Geburt unserer Tochter. Beim ersten Mal war unser Sohn 1 1/4 und konnte noch nicht laufen. Jedes Mal hatten unsere Kinder jede Menge Spaß. Ok, wir waren immer nur ein paar Tage Zelten, weil wir länger nicht Zeit hatten, und hatten dabei gutes Wetter. Mein Mann ist ein Schönwetter-Zelter und ich bearbeite ihn gerade wieder, dass wir dieses Jahr mal länger Zelten fahren.
Man muss sich eben darauf einstellen, dass die Kinder eher dreckiger sind ;-) und darf nicht zu pingelig sein. Aber Zelten ist für Kinder ja echt das Paradies, denke ich.
Tipps? Mmmh, welche brauchst du denn?
Grüße JUJO

Beitrag von pinklady666 25.04.11 - 21:18 Uhr

Hallo

Wir waren mit Marie das erste Mal Zelten, da war sie knappe 3 Monate alt. Seit dem regelmäßig.
Sie hat immer einen riesen Spaß daran.
Welche Tipps brauchst du denn?

Beitrag von blumella 25.04.11 - 23:39 Uhr

Und wo wart Ihr da? In unserem ersten Zelturlaub mit Kind mussten wir im Urlaub noch eine Bettdecke kaufen, weil Muckel (damals gut 1,5 Jahre alt) total gefroren hat.
Aus diesem Grund wollten wir in diesem Jahr erstmal auf Urlaub im Zelt verzichten, da wir dann ja noch zusätzlich mit Säugling unterwegs wären.

Beitrag von pinklady666 26.04.11 - 09:19 Uhr

In Luxembourg in Larochette auf einen ganz tollen Campingplatz.
http://www.camping-birkelt.lu/camping
Eigentlich waren wir nur für ein Autotreffen dort, haben dann aber, weils so schön war gleich einen Urlaub angehängt.
Für Marie hatte ich einen Winterschlafsack (also einen Babyschlafsack) und einen richtigen Kinderschlafsack (Mumienschlafsack) dabei. Unter der Matratze hatten wir eine Wolldecke. Ich hab sie erst in den Schlafsack und dann damit in den Mumiensack gepackt. Damit sie nicht reinrutscht hab ich den Mumiensack unten abgebunden. Das hat super funktioniert. Gefroren hatte sie nicht.

Liebe Grüße

Bianca mit Marie Danielle (*21.06.2007) und Felix (ET 22.06.2011)

Beitrag von blumella 27.04.11 - 22:53 Uhr

Danke für den Tipp. Also mal wieder einfach eine Frage der richtigen Ausrüstung.

Werde mal drüber nachdenken, nach den letzten Sonnentagen hätte ich ja schon Lust, im Sommer wieder mit dem Zelt loszuziehen...

Beitrag von janimausi 25.04.11 - 21:29 Uhr

Ich muss ganz ehrlich sagen, ich würde mich das nicht trauen...

Ich hätte zu viel Angst, das sich mein Kleiner aus dem Zelt schleicht, ich das nicht mitbekomme und er sich verläuft...

Wir wollen auch Zelten gehen, aber haben uns dazu entschieden das erst zu machen, wenn Logan 5 ist...

LG

Beitrag von ratpanat75 25.04.11 - 21:33 Uhr

Hallo,

wir waren das erste Mal mit unserem Sohn zelten, als er 10 Monate alt war-gleich für 3 Wochen. Seitdem sind waren wir immer wieder mal- morgen gehen wir auch wieder ein paar Tage zelten.
Den Kindern macht es immer sehr viel Spaß.

LG

Beitrag von jbw 25.04.11 - 22:46 Uhr

Hallo!

Mein Mann hat mit unseren Jungs in dem Alter gezeltet, wenn auch nur 1 Nacht. Klappte prima. Ich denke, kritisch ist das Alter, wenn die Kleinen schon mobil aber noch total "unvernünftig" sind, so zwischen 1 und 2 Jahren. Davor und danach - kein Problem.

Viel Spass,
J. mit 4 #verliebt

Beitrag von 0601 26.04.11 - 07:13 Uhr

Guten morgen,

danke für eure Erfahrungen !

An Tipps meinte ich, wo ihr so hingefahren seit ;-)

Lg
NAdine

Beitrag von tetris75 26.04.11 - 08:14 Uhr

guten morgen!

wir werden heuer das erste mal so richtig campen gehen mit leo, 2 wochen nach korsika. mein freund und ich campen schon seit urzeiten, doch mit kind waren wir seitdem noch nie. ABER: wir haben ein boot am bodensee und sind dort übers wochenende, das ist ja fast dasselbe: kajüte, wenig platz, viel wasser rundherum etc. leo liebt es und wir auch. denke also, dass es beim campen genauso sein wird.
und angst hab ich gar keine, dass er sich nachts aus dem zelt schleichen sollte. wache ausserdem sofort auf, wenn ich höre, wie jemand am reissverschluss rumfummelt ;-)
viel spass!

lg
tetris + leonhard (3,5)