Wie Geruch von verbranntem Platik entfernen?

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von doreensch 25.04.11 - 20:59 Uhr

Hallo, heute Mittag brannte meine Mikrowelle, darin war ein Platiktopf mit dem Mikrowellendeckel, beides ist komplett platt Geschmolzen/gebrannt. Dementsprechend stinkt es hier jetzt..

Wie bekomme ich den Gestank weg?

Außer der verbrannten Mikrowelle und ganz leicht angekokelter Tapete gibt es keine weiteren Schäden. Nur der Getank halt..
Alle Fenster waren seitdem sperrangelweit offen, ich selbst war mit der Kleinen Maus erstmal draußen.

Nun sind wir zum Schlafen zurüchgekehrt, aer damit es wieder gemütlich wird brauche ich eure Hilfe.

Lieben Gruß
doreen

Beitrag von tigaluna 25.04.11 - 21:02 Uhr

Also den Gestank bekommst du aus der Mikro nicht mehr raus, die wirst du wegschmeissen müssen. Die Tapete würde ich mit Essig abwischen und ansonsten etwas losen Kaffe in der Küche verteilen. Dazu dann Zündhölzer abbrennen (aber nicht wieder was anbrennen lassen ;-) ) durch den Schwefel neutralisiert das Gerüche.

Beitrag von doreensch 25.04.11 - 21:08 Uhr

Die stinkende Mikrowelle steht seit heute Mittag auf dem Balkon. Ich hätte die ja gern weggeschmissen aber eventuell möchte meine Hausratversicherung die ja noch sehen.

Kaffee kann ich gleich mal verteilen, Streichhölzer muss ich mir morgen besorgen, Püppi schläft ja jetzt schon.

Danke erstmal
doreen

Beitrag von ane72 26.04.11 - 13:06 Uhr

Kenne ich , ist ganz furchtbar der gestank.
gardinen waschen, ich habe von febrese ne kerze angemacht wenn ich dar war. man hatt es aber auch nach drei wochen immer noch gerochen ganz leicht.
lg ane

Beitrag von almi2002 26.04.11 - 13:18 Uhr

mußte leider auch schon diese Erfahrung machen, ist ein fürchterlicher Geruch.

Ich habe damals Schnuller auskochen wollen und sie auf dem Herd vergessen.

War nachher nichts mehr im Topf, nun gut. Ich habe alles mit Essig abgewaschen und einen Topf mit Essigwasser kochen lassen. Kannst du aber nicht in der Küche bleiben, ist sehr stark im Geruch.

Hatte immer Fenster auf und auch Kaffee aufgestellt. Nach ca. 3 Tagen war der Geruch weg.....

Ich wünsch dir alles Gute, Nicole

Beitrag von doreensch 26.04.11 - 14:10 Uhr

Ich hab keine Küchentür.. hatte ich gestern schon verflucht als die Mikrowelle brannte..
Wasche gerade Gardinen
Kaffee steht überall rum, putze wie wild..

Nebenbei hat meine Maus auch noch Brechdurchfall..

weiß gar nicht mehr wo mir der Kopf steht