2. Fehlgeburt

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von mini82 25.04.11 - 21:20 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

Ostern ist vorbei und somit auch meine 2. SS.....

Musste am 17.12.2010 mein erstes #stern chen gehen lassen in der 6.SSW

Nun habe ich letzte Woche bemerkt das ich wieder schwanger war. Übelkeit bis zum Erbrechen Brustspannen und ewxtreme Müdigkeit. War am Donnerstag dann 3 Tage überfällig und habe getestet-nachmittags -schwach positiv-
Ich habe es meinem Freund erzählt und wir haben beschlossen uns erstmal nicht zu freuen.

Dann....seit gestern- Blutungen. Zwar wenig, aber Frischblut und heute schon etwas mehr und Unterleibsschmerzen eher rechtsseitig.
Ich habe mich verabschiedet....

Wir haben beschlossen erstmal unser Leben zu genießen und dieses jahr noch mal schön Urlaub zu machen um dann Ende des Jahres noch mal durchzustarten.
Und vorher werde ich bei meinem Gyn einen Hormonstatus machen lassen.Vielleicht kann ich es einfach nicht halten...

Und vielleicht sollte ich bei der nächsten Schwangerschaft versuchen ein BV zu erwirken- arbeite als Kinderkrankenschwester mit schwerstmehrfach behinderten Kindern. drehen, wickeln lagern....lässt sich nicht vermeiden. :-(

naja soviel wollte ich gar nicht schreiben...wünsche Euch einen schönen Rest Montag

Gruß

Mini mit mittlerweile 2#stern chen im Herzen

Beitrag von maram1 25.04.11 - 21:41 Uhr

hallo,

sind das anzeichen eine FG?? Frischblut, heute mehr UL rechts??

Vielleicht bist du noch ss??

Warte doch ab und geh zum FA..

ich drück dir trotz allem die daumen

Beitrag von sternly2010 26.04.11 - 07:43 Uhr

:( Ihr schafft das schon! Kopf hoch..auch wenns sehr schwer fällt!#herzlich

Beitrag von dia111 26.04.11 - 08:29 Uhr

Vielleicht ist noch nichts vorbei.
Drück dir die Daumen und wünsche euch viel viel KRaft

LG
Diana

Beitrag von kebl 26.04.11 - 09:50 Uhr

Es tut mir sehr leid für Euch.
Vielleicht solltest Du Dich doch noch mal beim FA melden oder direkt ins KH zum nachgucken fahren.Dann hast Du 100% Sicherheit.

Alles Gute
Kerstin

Beitrag von ernabert 26.04.11 - 10:45 Uhr

Liebe Mini,

laß auf jeden Fall mal deinen Hormonstatus überprüfen. Ich hatte auch eine FG in der 6 Woche und war dann 2 Monate später wieder ss, mein Hormonwert hat ergeben, dass ich zu wenig Progesteron habe, das könnte der Grund für die FG gewesen sein. Jetzt muss ich zweimal täglich Tabletten nehmen und bisher läuft diese SS bestens.

Viel Glück#blume

Beitrag von mini82 27.04.11 - 15:17 Uhr

huhu Ihr Lieben,

hab jetzt morgen abend einen FA - Termin. Dann weiß ich mehr....

Danke für Eure aufmunternden Worte


kathi