Mal ne indiskrete Frage.... Sex nach Baby.....

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von herrlucci 25.04.11 - 21:45 Uhr

Hallo an alle,

unser Kleiner ist mittlerweile 6 Monate alt. Ich habe mir relativ zeitig die Spirale einsetzen lassen und habe jetzt, 6 Monate nach der Entbindung wieder meine Periode. Ich habe 4 Monate voll gestillt, und freue mich wieder "Herr" über meinen Körper zu sein. Das heißt, unabhängig ohne stillen zu müssen. Obwohl ich das sehr gerne gemacht habe, mein Kleiner aber nicht mehr wollte.... Nun zu meinem Anliegen:

Ich habe momentan nicht wirklich Lust auf Sex - was mir sehr leid tut. Vor der Schwangerschaft und auch währenddessen hatten wir fast jeden Tag Sex. Wenn wir jetzt miteinander schlafen ist es sehr schön, habe aber ab und zu noch Schmerzen durch den Dammriss. Und wirklich richtig Lust habe ich nicht, bin oft meistens zu müde. Tagsüber bin ich auch ständig auf Achse, putzen, Baby versorgen,usw......
Wie sieht es bei Euch mit dem Sexleben aus?


Viele Grüße

Katja

Beitrag von elistra 25.04.11 - 21:51 Uhr

hast du eine spirale mit hormonen? könnte es nicht auch daran liegen?

Beitrag von herrlucci 25.04.11 - 22:03 Uhr

Ja, habe ich.

Könnte evtl. sein, habe aber sonst auch keine Nebenwirkungen - bis jetzt...

Beitrag von lilli1980 26.04.11 - 08:12 Uhr

Hallo Katja,

meine Maus wird bald 4 Monate und auch bei uns ist der #sex noch lange nicht so wie er vor der Geburt war....

Ich hatte eine sehr schwere Geburt (Saugglocke, großer Dammschnitt, hoher Blutverlust) und hatte lange Probleme mit der Naht und dem Sitzen. Den ersten #sex hatten wir 8 Wochen nach der Geburt und es hat einfach nur wehgetan #zitter Zwischenzeitlich gehts wieder ein bißchen besser (je nach Stellung) aber am Anfang hab ich immer noch das Gefühl, dass irgendwas "stört". Dadurch ist natürlich die Lust auch nicht ganz so groß wie vorher und wir haben nur noch ca. alle 9 oder 10 Tage mal #sex
Ich bin mir aber sicher, dass das wieder besser wird und ich denke, dass wir einfach VIEL Geduld brauchen. Immerhin haben wir eine große Leistung vollbracht, haben schwere Wunden erlitten und unser Leben hat sich auf den Kopf gestellt. Ich denke das wichtigste ist, dass du deinem Partner sagst wie es dir geht und warum du im Moment nicht so viel Lust hast!

Alles Gute!
#klee, Lilli

Beitrag von maerzschnecke 26.04.11 - 08:22 Uhr

Ich hatte auch einen Dammriß (II.Grades) und bei mir ist der Sex auch noch eher unangenehm. Es spannt schon gewaltig am Damm. Und ganz ehrlich: wenn man vorher schon weiß, dass es unangenehm wird, dann freut man sich auch nicht gerade darauf.

Abgesehen davon sind wir Mamas wirklich rund um die Uhr im Einsatz und dementsprechend schon müde und ausgelaugt.

Ich persönlich kann dann auch ganz schwer abschalten, dass da ein Kind ist ... entweder im selben Raum oder im Nebenraum. Ich bin irgendwie dann halb mit den Gedanken dabei 'hoffentlich wacht sie nicht gerade jetzt auf' oder 'hoffentlich fängt sie nicht gleich an zu schreien' usw.

So richtig entspannt und gelassen bin ich 3 Monate nach der Geburt noch nicht, wenn es um Sex geht.

Beitrag von 3aika 26.04.11 - 08:28 Uhr

bei uns war es so:

wir haben 3 kinder, der jüngste ist 4,5monate alt, die ersten 2 monaten nach der geburt hatten wir überhaupt nichts, da ich mich einfach nicht wohl gefühlt habe, ich fand mich nicht sexy und war auch echt müde.

seit dem unser sohn wieder durchschläft und ich meine alte alte figur wieder habe, ist es genauso wie früher und das finde ich echt schön