Wiegt mein Baby zu wenig??

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von anniebunny 25.04.11 - 21:51 Uhr

Hallo ihr Lieben...

mein Baby ist ein Flaschenkind und trinkt am Tag ~880ml Milch... er ist 13 Wochen alt und wog bei der U4 nur 5270g. Ist aber 63cm lang! Ansonsten ist er sehr geschmeidig, lernt viel und schläft durch. Ich bin nur besorgt, weil ich ständig höre dass die Kinder schon ihre 6-7kg zur U4 haben... und sein Cousin schon genauso viel wiegt wie er, aber erst 6 Wochen alt ist...

Liebe Grüße
bunny

Beitrag von panoramama 25.04.11 - 22:03 Uhr

Hallo
Also ich hab jetzt mal in der Perzentilkurve im U heft hinten nachgeschaut, da ist er durchaus im normbereich. Natürlich kein Brummer, sondern ein leichtes Baby, aber auch nicht zu wenig. Kannst ja nochmal nachschauen. Der Cousin hingegen scheint ganz gut im Futter zu stehen (aber auch normal) Ich glaube da musst Du Dir keine Sorgen machen.
LG

Beitrag von nieselkind 25.04.11 - 22:11 Uhr

Hallöchen....

Es kommt ja auch immer darauf an mit welchem Gewicht die Kinder gestartet sind. Ich würde mir da keine Gedanken machen, so lang sie kontinuierlich zunehmen.
Ich hab auch so einen zarten zu Hause. Er ist jetzt fast 11 Monate und hat bei 80cm Länge gerade mal bissl über 8kg. Aber er ist eben immer in Action und am Essen kann es nicht liegen. #mampf
Mein Mann ist auch so ein Typ, der viel isst, aber nix zunimmt.

schönen Abend#sonne

Beitrag von connie36 25.04.11 - 22:12 Uhr

hi
mein kleiner ist jetzt auch morgen 13 wochen alt, und wiegt 5,5 kg.
ist auch ca 61cm gross.
ist ebenfalls ein flaschenkind und trinkt pro tag 5x120ml.
er ist weder zu leicht, noch zu schwer.
selbst wenn er etwas leichter wäre, solanger er futtert würde ich mir darüber keine gedanken machen.
lg conny

Beitrag von phoenixe84 25.04.11 - 22:23 Uhr

Also unser Luca ist heute genau 12 Wochen alt, wiegt ebenfalls "nur" 5,4kg und ist 60cm groß.

Ich weiß dass er eher ein zartes Baby ist, aber das stört mich nicht... er trinkt meisten 4 mal am Tag 200ml, manchmal auch 5 mal. Daran kann's also nicht liegen... ;-)

Sein Papa ist auch so ein "schmaler Hans", der immer gut reinhaut und trotzdem nix auf die Rippen kriegt! :-)

Solange er ordentlich isst, ist alles in Ordnung! Außerdem... besser so als wenn man vor lauter Speck nicht sieht wo der Kopf aufhört und der Rumpf anfängt! ;-)

Beitrag von meioni 25.04.11 - 23:10 Uhr

nein das ist vollkommen in ordnung. jedes kind ist anders. manche sind halt sehr zierlich. waren udn sind miene beiden imme rnoch. der kleine wog er mit 4 monaten 5 kilo und war auch 63 cm lang. bei der geburt aber auch schon 54 cm und 3655 gramm. jetzt ist er 15 monate und wiegt erst 7 kilo!!! wie du schreibst das wiegen manche kinder mit 4 monaten !!!









meioni mit motte 3,5 jahre und muckel 15 monate

Beitrag von nsd 26.04.11 - 07:43 Uhr

Hi!
Für die U4 hast du doch 2 Monate Zeit. Ich war ganz am Anfang mit 9 Wochen bei der U4 (5400g bei 62cm) jetzt ist meine Maus 5 Monate und wiegt so 7,3kg. Meine Maus ist auch mit 3680g auf die Welt gekommen und hatte nach 5 Tagen ihr Geburtsgewicht wieder. War dein Kind vielleicht bei der Geburt schon nicht so schwer? Eine Bekannte hat ihren Sohn 1 Tag vor mir bekommen und war etwas Größer, aber etwas leichter als meine Maus. Vor 4 Wochen hat er 1kg mehr gewogen als meine Maus. Ich stille noch voll, wollen aber demnächst mit Beikost anfangen #zitter. Entspann dich, wenn dein Kind zunimmt, dann ist es doch ok?

Beitrag von lilli1980 26.04.11 - 08:06 Uhr

Hallo du,

meine Maus (wird vollgestillt) wog bei der U4 mit 15,5 Wochen 5.500 Gramm bei 62 cm - also auch nicht wirklich viel....Dabei hatte sie bei der Geburt schon 3690 Gramm auf 52 cm.
Allerdings ist sie auch sehr aktiv, strampelt viel und trinkt alle 2 Stunden #schwitz Trotzdem will nichts hängen bleiben - das scheint sie irgendwie gar nicht von der Mama zu haben :-p

LG, Lilli