Welchen Buggy? Bitte um Tipps...

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von esge 25.04.11 - 22:08 Uhr

Hallo!
Wir haben einen TFK Buggster und sind super zufrieden damit. Nun möchten wir aber für unsere größere Tochter noch einen Buggy kaufen, der einfach im Kofferraum liegt und nur sehr selten genutzt wird. Sie ist fast 3 und bei längeren Spaziergängen oder Einkaufsbummeln würde sie gerne gefahren werden. Den Buggster brauchen wir für unsere Kleinste. Könnt Ihr einen sehr günstige Sitzbuggy empfehlen? Er muß gar keinen Schnickschnack haben, sich nur gut schieben lassen. Was habt Ihr für Erfahrungen gemacht?

Lg
Sandra

Beitrag von kleiner-gruener-hase 25.04.11 - 22:14 Uhr

Sorry, aber billig und anständig schieben lassen kenne ich persönlich jetzt nicht. Holt euch doch nen gebrauchten.

Ich würde da jetzt auch eher Abstand davon nehmen einem fast 3jährigen Kind noch einen Buggy zu kaufen... #kratz

Steckt doch die/ den Kleine/n lieber ins Tragetuch und dafür die Große in den Buggy.

Beitrag von 5678901234 26.04.11 - 09:18 Uhr

sorry, aber für eine fast 3 jährige noch nen buggy anschaffen...wenig verständnis meinerseits.

mein kleiner saß dass letzte mal mit 1 1/2 im buggy. er läuft auch weiter strecken prima, ist meiner ansicht nach erziehungssache, sofern das kind gesund und normal entwickelt ist.

es wäre mir vollkommen egal wenn sie bei längeren spaziergängen gefahren werden möchte. es soll ja schließlich ein spaziwrgang und keine spazierfahrt werden.
erklär ihr dass sie jetzt zu groß ist um im buggy zu sitzen, dass ihne bene jetzt die kleine schwester benötigt und gut ists.

zumal du ja eh nur einen buggy schieben kannst wenn du alleine bist.

vg

Beitrag von moulfrau 26.04.11 - 21:05 Uhr

Hi Sandra,
wenn die Große wirklich nicht mehr kann, sie in den Buggy und die kleine Ihr auf den Schoß.

Oder die Kleine ins zugeklappte Verdeck setzen. Ansonsten Real, 15 Euro Buggy für die Not kaufen.

Gruß Claudia