wie man sich über sch....e so freuen kann! silopo

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von connie36 25.04.11 - 22:21 Uhr

hallole
mein kleiner wird jetzt morgen 13 wochen alt. von anfang an hatte er probleme mit dem stuhlgang, bzw. mit der häufigkeit...er konnte nur jeden 3. tag. nach einer weile, über die wochen gesehen, weitete sich das aus zu 4 tagen und da merkte man auch, er quält sich.
er hatte jetzt vor 8 tagen im krankenhaus einen einlauf bekommen, nach 4 weiteren tagen hatte die kiä einen bei ihm gemacht, um zu sehen was raus kommt.
nun ist heute der 5. tag wieder gewesen,und nix kam. seit 14 tagen roch es so übel wenn er pupste...wir haben echt shcon überlegt ihn ans militär als biologische waffe zu verkaufen!:-p
heute mittag waren wir bei meinem vater zu besuch, und er schoss eine salve nach der anderen...wir haben schon nach den sauerstoffmasken angefangen zu suchen.
als ich ihn auf den arm nehmen wollte, kam noch eine unangenehmere duftnote zum einsatz (wusste nihct, das steigerungen noch möglich waren#schwitz) und ich schaute in die windel....oh mein gott.....
er war komplett flüssig voll....dunkelgrün (kann das gesund sein???#kratz)
sein body, sein rücken,....einfach alles...und der geruch....wahnsinn, habe mich nur mit äusserster kontrolle beherrschen können mich nicht zu übergeben.
aber ab danach war er nur am strahlen...wahnsinn
ich musste schon ziemlich über den kleinen lachen, und er konnte gar nicht aufhören mitzulachen.
ich war am versuchen ihn bei meinem vater mit meinen begrenzten mitteln ihn sauber zu bekommen...und der kleine strahlte dabei#rofl
aber bin einfach nur froh das es draussen ist.
lg conny mit kleinem scheisser, morgen 13 wochen alt

ps. lactulose bekommt er schon seit 3 wochen, vom kia verschrieben, auch den bauchwohltee...

Beitrag von lilalaus2000 25.04.11 - 22:26 Uhr

Meine MMaus mache immer alle 5 Tage und dann richtig! Boahhh, da kamen Würste raus, so lang wie ihr Bein! Also ich selber mache nicht mal so viel, #rofl

Bei Verstopfung hilft übrigens auch Babylax, hat mir die Apotherkerin damals empfohlen.

#winke


Und ja, man kann sich über Sch....ß freuen!

Beitrag von connie36 25.04.11 - 22:30 Uhr

hi
ja das babylax haben wir auch, hatte mcih nur nicht getraut das bis zum anschlag zu machen....habe nur 2/3 reingeschoben, aber ohne ergebnis, dann sind wir ja ins kkh gefahren, das war vor 8 tagen. wollte einfach, das er es mal alleine schafft...ohne einlauf, oder sonstige hilfsmassnahmen.
aber der geruch...mein vater rief vorhin an und meinte, er hätte ihn immer noch in der nase#rofl

Beitrag von lilalaus2000 25.04.11 - 22:39 Uhr

Ja, der Geruch ist - unbeschreiblich!

Das ist die Idee----- man sollte nicht Bomben werfen sondern einfach vollgekackte Baywindeln über feindlichem Gebiet abwerfen - #rofl#rofl

Das Babylax schadet nichts.... aber bei deinem half wohl gar nichts mahr, daher war es schon gut, dass du ins KH bist. Ich versuchte auch erst "normal" aber dann sah ich, die Kleine wollte nur alle 5 Tage.

Das ging von Monat 1 bis 4 ca

Beitrag von sueundmason2011 25.04.11 - 23:34 Uhr

Hallo!
Mein Sohn ist jetzt auch 10 Wochen und 2 Tage.
Er hat auch ständig solche verdauungsprobleme gehabt. Meine Mutter hat mir dann Milchzucker mitgebracht und gemeint ich solle einen gehäuften Teelöffel davon mit in die Flasche geben. Seitdem hat er jeden Tag stuhlgang. Vielleicht solltet ihr das mal ausprobieren. Und naja bei Blähungen und bauchschmerzen kann ich Sab Simplex empfehlen.

Liebe Grüße

Sue mit Baby Mason der gerade wieder einmal wach geworden ist!

Beitrag von jessi_hh 25.04.11 - 23:54 Uhr

Hallo,

darf ich mal fragen, ob Du stillst oder die Flasche gibst?

Mein Kleiner hatte von der HA-Nahrung (Nestle Beba) auch solche Probleme und einen Stuhlgeruch, der schlimmer war als 10 faule Eier. #schock Durch das Gepupse roch er permanent danach. Echt unangenehm!

Wir haben dann auf normale Pre umgestellt (Milupa) und unsere Probleme hatten ein Ende. Laut Kiä ist die HA-Nahrung auch nach neuesten Erkenntnissen gar nicht mehr nötig zu Allergie-Prophylaxe.

LG,
Jessi

Beitrag von connie36 26.04.11 - 19:01 Uhr

er bekommt milcheiweissfreie spezialnahrung, da ein verdacht auf milcheiweiss vorliegt.
ich kenne das von meiner grossen auch, das sie mal verstopfung hatte,...aber so wie er?! nee....und der geruch nach faulen eiern, beschreibt das ganze ziemlich gut.;-)
lg conny

Beitrag von eurasia 26.04.11 - 01:16 Uhr

Hi Du,

bei meinem Kleinen helfen bei solchen Problemen immer Kümmelzäpfchen. Die sind wohl in erster Linie "nur" dazu da um die Pupse rauszulassen, aber beim Stuhlgang hats auch immer geholfen.

Aber Daumen hoch, dass das Zeug nun draußen ist #pro

Lieben Gruß,
eurasia

Beitrag von ag1801 26.04.11 - 06:31 Uhr

Guten morgen,

Das kenne ich. Nach 4 Tagen quälen hat er dann immer auf Anraten vom KiA ein Klistier bekommen.
Jetzt geben wir Aptamil Comfort und der Stuhl kommt jeden Tag... Allerdings soooo dünn, dass ich jeden Tag ein komplett vollgesch.... Kind habe.
Ihm geht es gut und das ist die Hauptsache..

Habe gerade festgestellt, dass unsere Kleinen am selben Tag auf die Welt gekommen sind.... Heute vor genau 13 Wochen...

Liebe Grüße

Beitrag von honey013 26.04.11 - 08:26 Uhr

Ich kann das auch total verstehen.Wir hatten auch ewig mit Kolliken, Durchfall und dann Verstopfung zu kämpfen. :-[Nun hab ich das 3. Mal die HA Nahrung gewechselt und siehe da-seit 4 Tagen klappts wie am Schnürchen! Mein Kind ist wie ausgewechselt!#huepf

LG honey013 mit Max Corvinus 18.01.2011#verliebt

Beitrag von connie36 26.04.11 - 19:08 Uhr

ja...die nahrungswechslerei...
angefangen hatten wir mit humana....aber von der spuckte er soviel, da sie recht dünn ist. mit 6 wochen meinte die kiä ich solle auf beba ar wechseln, haben wir getan, mit dem resultat, mein kind verweigerte diese nahrung. da er aber auch blähungen hatte, haben wir dann mit absprache der kiä auf novalac bk nahrung gewechselt, und nun auf die alfare spezialnahrung, milcheiweissfreie nahrung.
hoffe, das jetzt wenn mal ruhe da reinkommt, der darm flotter schafft.
lg conny mit einem 1kg leichteren kleinen kerl