hilfe !!!!!!!!!!!!!!!!!

Archiv des urbia-Forums Verhütung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Verhütung

Pille, Kondom oder doch Spirale? Im Laufe der Jahre probieren die meisten Frauen verschiedene Methoden der Verhütung aus. Da tauchen eine Menge Fragen auf, für die hier der Raum ist. Übrigens: Medikamente und Verhütungsmittel dürfen bei uns nicht weitergegeben werden.

Beitrag von melani3 26.04.11 - 00:10 Uhr

hallo zusammen.
ich habe vor ca.6 wochen mit der Pille Maxim angefangen.
also 5 wochen nach der geburt meiner tochter.
mein Fa meinte ich müsste nach 4 wochen keine pause machen,könnte die pille wohl bis zu 3 monate durch nehmen.
das habe ich dann auch gemacht.

jetzt habe ich seit 3 tagen immer mal wieder starke blutungen,aber nur für ein paar stunden.

kennt das wer?
sollte ich mir jetzt sorgen machen?

danke und lg melanie mit domenic und marie an der hand

Beitrag von gracekelly 26.04.11 - 09:18 Uhr

Das sind höchstwahrscheinlich Zwischenblutungen, bei dir wohl ein wenig stärker.

Nicht jede Frau verträgt es die Pille durchzunehmen.

Du hast jetzt 2 Möglichkeiten:
- entweder du gehst gleich in die Pause und fängst nach 7 Tagen wieder an, also so wie immer. Die Pillen, die dann noch übrig sind hängst du einfach an den neuen Blister an oder

- du nimmst den aktuellen Blister zu Ende und beginnst dann mit deiner Pause.

Dein Schutz ist übrigens unabhängig von Zwischenblutungen gegeben.