hallo mädels!!!

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von bens-mama 26.04.11 - 08:36 Uhr

hallo ihr, ich wollte mal wieder hallo sagen.
Und euch berichten wie es mir so geht!!! also es geht wieder ich kann wieder lächeln aber ich denke noch oft an mein sternchen. es hat ja auch einen platz in meiner stube..... Ich möchte nach vorn schauen... Sagt mal wie macht ihr das mit der ganzen warterrei???? ich finde es ist zum irre wedren warten bis die mens kommt............


so ihr lieben

LG bens-mama 4#baby fest an der hand und#sternchen ganz tief und fest im#herzlich

Beitrag von malou81 26.04.11 - 08:46 Uhr

Moin,

wie meinst du das? Wie macht ihr das mit warten? EInfach nicht daran denken, würde ich sagen. Ich habe doch eh keinen Einfluss darauf. Meine AS ist heute drei Wochen her. Also noch halte ich das ganz gut aus. Wartest du schon so lange oder warum macht dich das irre? Ich seh das irgendwie gelassen, weil es nicht in meiner Macht liegt, das zu beschleunigen. Mein Körper soll mal alleine machen. Versuch dich locker zu machen. Manche Dinge kannst du nunmal nicht ändern, auch wenn man dazu neigt, ALLES kontrollieren zu wollen.

Hast du bei vier Kiddies denn überhaupt Zeit an deine Mens zu denken? Die halten dich doch sicher auf Trab :-)

LG, Malou

Beitrag von turrita 26.04.11 - 11:01 Uhr

Ich mach's halt Schritt für Schritt und Tag für Tag. Manchmal ist es leichter, ein anderes Mal ist es zäher.

Führst du ein ZB? Dadurch kann ich schon ziemlich eingrenzen, wie lange ich noch auf die Mens warten muss. Das ganze Zwicken und Zwacken erinnert mich aber ständig daran - das habe ich bisher so nicht gekannt.

Aber es ist bei mir nicht nur dieses Warten. Meine Zukunft hat sich wieder so aufgetan - opend end. Da nützt eigentlich kein Warten. Und das fällt mir genau so schwer - Stichwort Kontrolle loslassen. Meistens kann ich dazu nur denken: Leichter gesagt als getan! Manno!

Bin momentan eher frustriert als motiviert. Zum Glück scheint die Sonne!

Beitrag von malou81 26.04.11 - 12:32 Uhr

Ja klar, ich bin auch froh, wenn ich meine Periode wieder bekomme, aber ich will mich nicht verrückt machen. Mache bestimmt 100 Luftsprünge, wenn die Pest kommt, weil es mir ein Stück Normalität zurück gibt, aber solange läuft das Leben ja weiter und ich will es nicht verpassen, wie du sagst: die Zukunft hat sich aufgetan.

LG und alles Gute.