Rückbildungsgymnastik nach Geburt - wie lange und wie oft?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von lilli1980 26.04.11 - 08:38 Uhr

Hallo ihr,

meine Maus ist nun 16 Wochen alt und seit 6 Wochen mache ich bei meiner Hebamme 1 mal in der Woche/1 Stunde Rückbildungsgymnastik. Laut ihrer Aussage sollte man möglichst täglich ca. 10 Minuten trainieren - und das eigentlich ein Leben lang #schock

Nun wollte ich mal fragen wie es mit eurer Motivation aussieht, bzw. wie lange und wie oft ihr zu Hause "trainiert" und ob ihr Erfolge verbuchen könnt?

#danke, Lilli

Beitrag von miss-maple 26.04.11 - 09:03 Uhr

Hallo Lilli

also was meine Motivation angeht die hält sich sehr in Grenzen. :-p
Ich nehme mir zwar immer nach dem Kurs vor bis zum nächsten mal selber zu Hause etwas zu tun aber bisher hab ich es nicht geschafft.;-)

Naja denke mir immer ich gehe wenigstens zum Kurs.

Grüßle miss-maple (die keine Disziplin hat):-p
#winke

Beitrag von lilli1980 26.04.11 - 09:08 Uhr

Hi du,

also ich mache so ca. 5 Mal in der Woche morgens 15 Minuten lang Übungen. Ich hab einfach die Angst, dass ich nie mehr so werde wie vor der Geburt.... #schmoll
Allerdings geht mir langsam die Disziplin aus und immer öfters ertappe ich mich dabei weshalb ich aus irgendeinem Grund gerade heute nicht trainieren kann (zum Beispiel über Ostern #schein). Deshalb interessiert es mich einfach wie andere Mamas das so handhaben :-p

#winke, Lilli