Beziehung leidet....

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von caleidoskop 26.04.11 - 08:43 Uhr

Hallo,

ich bin nun in der 23. SSW und habe das Gefühl meine Beziehung geht irgendwie den Bach runter. Das schlimmste ist ich glaube ich bin selber schuld. Ich bin zur Zeit unmöglich....fahre wegen jedem bißchen aus der Haut...dann ist mir nur zum heulen....er macht alles falsch. Ich fühle mich hässlich und Sex haben wir auch kaum...was ihn nicht mal zu stören scheint *heul* und reden kann ich auch nicht wirklich mit ihm darüber. Weiß nicht mehr was ich machen soll....dieser Frust steigert sich immer mehr.

Beitrag von lilasoeckchen84 26.04.11 - 08:46 Uhr

hey lass dich mal drücken.
rede doch mal mit deinem parter darüber.schwangerschaft ist halt ein ausnahmezustand :-)

Beitrag von novemberkinder11 26.04.11 - 08:47 Uhr

Oh je, dass hört sich nicht gut an. Aber ihr solltet darüber reden. Manchmal ist es einfacher im dunkeln darüber zu sprechen, oder wenn du ihn nicht dabei ansiehst. Mir persönlich fällt schreiben immer etwas leichter als reden. Vielleicht schreibst du ihm mal einen Brief. Drück euch die Daumen, dass sich das wieder gibt.

Beitrag von caleidoskop 26.04.11 - 08:53 Uhr

Danke....das Problem ist ja das mit dem Reden ich hab da halt immer irgendwie ein Knoten in der Zunge richtig auszudrücken was eigentlich mit mir ist.

Schreiben fällt mir auch viel leichter....aber ich komm mir da irgendwie blöd vor, ich dachte für sowas bin ich zu "alt". Ach mann in meiner 1. SS war ich das blühende Leben....äüßerlich und emotional....und nun? Ein Gefühlswrack...ist doch nicht immer gleich und 1 Grund mehr sich auf die Geburt zu freuen.

Beitrag von anne2112.86 26.04.11 - 08:52 Uhr

Hey,

sind wir sie selbe Person??;-)

Nee also mal im Ernst, ich bin auch ne richtige Furie und Hexe geworden seit der SS!!:-[

Ich bin zu jedem fies und unfreundlich(Familie,Freunde, und besonders Partner)

Es dauert zum Glück nur noch ein paar Monate dann ist der Spuck vorbei!!;-)

Das sind halt die Hormone...Mein Mann sagt schon gar nüscht mehr:-p

LG Anne

Beitrag von caleidoskop 26.04.11 - 09:10 Uhr

Ja wem sagst du das....ich hoffe die vergessen das wenn das Baby da ist...bzw. verzeihen es einem...ich weiß gar nicht mehr wann ich das letzte Mal herzhaft gelacht habe.

Beitrag von gruene-hexe 26.04.11 - 08:53 Uhr

Bei uns ist es nicht ganz so schlimm, aber das mit der Hormonen-Berg-und-Tal-fahrt kennen wir auch, leider. Am WE hatte ich mal wieder meine 5 Minuten. Ich dachte, er verlässt mich gleich, so gemein war ich zu ihm. Hab ihn sogar raus geworfen und das nur, weil er die Flasche Malzbier nicht ausgetrunken hatte, sie aber zu den Pfandflaschen gestellt hatte#schock#klatsch Er hat sich dann mit unserer Tochter verkrochen bis ich dann anfing zu heulen und dann alles wieder gut war. Mein Schatz nimmt mich derzeit nicht ernst, wenn ich völlig neben der Spur handle. Er weiß, es sind bloß die Hormone und nicht das, was ich wirklich fühle und denke.

Dieser Frust ist in dir und hat was mit den Hormonen zu tun. #liebdrueck Das wird auch wieder besser. Wichtig ist, dass du für dich auch einsiehst, dass es nur die Hormone sind. Dein Mann weiß es wohl schon ;-)

Also Kopf hoch und tief durch Atmen. Du bist schwanger und da verändert sich viel. In einigen Wochen sieht die Welt anders aus.

LG

Beitrag von caleidoskop 26.04.11 - 09:09 Uhr

Oje jetzt musste ich doch ein wenig lachen *sorry* aber ich wenn ich lesen würde warum ich manchmal meine 5 Minuten habe...müsste ich vermutlich auch lachen. Ich denke er weiß das es an den Hormonen liegt (hoffe ich) aber seine Laune leidet halt auch darunter und er wird dann auch eher ruhig und schweigsam womit ich ja auch wieder unglücklich bin. Naja 4 Monate noch....aaaaah

Beitrag von julie1108 26.04.11 - 09:21 Uhr

Hi,

also bei mir ist es auch so, dass mein Mann mich schon fragt, ob er denn auch mal ein Wochenende nach Hause kommen kann, wo ich nicht mecker. Das sind die Hormone. Entschuldige dich einfach bei ihm und versuche mit ihm drüber zu reden. Außerdem bist du ja auch vielleicht nicht alles alleine schuld, wir sind schließlich in einer Ausnahmesituation. Außerdem verändert sich dein Körper gerade sehr und das ist auch anstrengend.

GLG

Beitrag von bruclinscay 26.04.11 - 09:24 Uhr

HuHu,

das ist bei mir nicht anders... Ich war gestern total in die Luft gegangen, weil meine Schwiegereltern es gut meinten und bei und noch gegrillt haben...o.O Ich habe mich ins Zimmer verschanzt und meinen Schatz nur angeschriehen... Weiß gar nicht warum und kurz darauf hätte ich heulen können... Ich bin so eine Furie und eine Zicke geworden seit ich schwanger bin... Ich rege mich über die kleinsten Kleinigkeiten total auf... o.O

Du musst einfach versuchen mit deinem Schatz zu reden, das ändert sich alles wieder das sind nur die Hormone...!!! Das geht wieder weg...

Lg

Bruclinscay #ei 21+4