Tochter ist sehr altklug

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von jungemama23 26.04.11 - 09:03 Uhr

ten


hi,

meine Tochter Lara kommt im September in die Grundschule.
Momentan fällt mir auf das sie sehr altklug ist.
Sie geht momentan nicht in den Kindergarten daher sind wir oft auf einem Spielplatz wo auch viele aus ihrem Kindergarten sind.
Da sind mir jetzt ein paar Sachen an ihr aufgefallen was mir etwas Sorgen wegen der Schule später machen tut.
Sie ist die ganze Zeit dran: Das darfst du nicht, jenes darfst du nicht, pass auf das du das nicht machst usw. sie ist ständig am belehren...
Dann sieht es für mich immer so aus als wenn sie den anderen Kindern nur hinterherrennen tut aber keiner so wirklich mit ihr spielt ausser wenn gerade kein anderer da ist. Was ich auch nachvollziehen kann mich würden diese ständigen Belehrungen auch nerven...
Denke mal damit wird sie sich in der Grundschule nicht wirklich beliebt machen und wollte fragen ob vielleicht wer Tipps hat wie ich ihr das begreiflich machen kann?
Wenn ich mit meinem Mann drübe rede kommt nur: Ach das wird sie schon selber merken"

lg





Beitrag von ally28 26.04.11 - 09:08 Uhr

Hallo!
Ich glaube, dein Mann hat Recht: :-)
LG, Ally :-)

Beitrag von agostea 26.04.11 - 09:22 Uhr

Du kannst es ihr erklären, aber letztlich wird sie die Konsequenz der anderen Kinder schon selbst merken.

Mein Sohn war auch eine Zeitlang immer so der "Bestimmer" im Kindergarten. Wollte immer die Marschrichtung vorgeben, immer der "King" sein.

Das legte sich recht schnell, als er merkte das er
a) bei den Kindern auf Widerstand stiess und
b) er irgendwann in Spiele nicht mehr mit einbezogen wurde.

Inzwischen hat er diese "Unart" abgelegt und passt sich besser an.

Gruss
agostea

Beitrag von clautsches 26.04.11 - 09:57 Uhr

Wenn sie nicht in der Kindergarten geht und meist mit dir zusammen ist.. wo wird sie das wohl her haben?! ;-)

Schätze, dein Mann wird Recht behalten. Mit der Art wird sie in der Schule nicht weit kommen und sich dann vermutlich anpassen.

LG Claudi

Beitrag von binnurich 26.04.11 - 10:04 Uhr

meine macht das auch

auch wenn mir das unangenehm ist, ich vermute, sie mach damit übertrieben mich und ihre Erzieherin nach #schock#zitter