Mein Zyklusblatt - wichtige Frage an die ZB-Erfahrenen

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von bloomi 26.04.11 - 09:20 Uhr

Hallo,

wollte mal fragen, ob das Bienchen 2Tage vor Eisprung noch ausreichend ist. Können diesen Monat leider nicht soviele setzen, da mein Mann beruflich sehr viel unterwegs sein wird.

Danke schon mal für Eure Antworten und einen sonnigen Tag

LG Bloomi

Bitte schaut euch einmal mein urbia-Zyklusblatt an: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/951300/581176

Beitrag von dia111 26.04.11 - 09:25 Uhr

Klar kann das Bienchen gelangt haben.
Meine Schwester hatte damals auch nur ganz am Anfang der Balken ein Bienchen sitzen und jetzt ist die Maus schon 2,5Jahre alt.
Und auch jetzt wieder, ein Bienchen ganz am Anfang und jetzt ist sie wieder SS.

Also alles ist offen.

Beitrag von holunderfee 26.04.11 - 09:26 Uhr

Könnte auf jeden fall gereicht haben :-) 2-3 Tage schaffen die eig locker ;-) sollten sie zumindest :-D ich drück die daumen

Beitrag von nicita11 26.04.11 - 09:40 Uhr

Hey,

ich würde fast sagen, dass die Balken nicht ganz korrekt von Urbia gesetzt sind, da ich denke, dass dein ES schon am ZT 13 war. Aber auf jeden Fall sitzt das Bienchen gut, ob ZT 13 oder 15 #pro! Viel Glück!

Nici

Beitrag von shorty23 26.04.11 - 09:51 Uhr

Hallo,

also wenn man davon ausgeht, dass an ZT 15 dein ES war, dann hat es ganz bestimmt gereicht. Aber selbst wenn alles stimmt (Timing, ES, alle gesund usw.) kann es trotzdem sein, dass es nicht klappt, leider! Also mach dich nicht verrückt, wenn es klappen soll, dann wird das Bienchen reichen und wenn nicht, muss es nichts damit zu tun haben!!!

LG