treffen mit vater am freitag (facebook)

Archiv des urbia-Forums Familienleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Familienleben

Die Oma füttert die Kinder übermäßig mit Süßigkeiten, Probleme mit der Schwiegermutter, Tipps zum Feiern der Taufe: Hier ist Platz für alle Themen rund um die Familie.

Beitrag von corinna2202 26.04.11 - 09:31 Uhr

hi!

hab vor tagen mal geschrieben, dass ich meinen vater nach 25 jahren auf facebook wiedergefunden habe. nach einigen malen hin und herschreiben werden wir uns nun am freitag in seiner heimatstadt in einem cafe treffen.
ich bin so überrascht, er hat den selben schreibstil wie ich und er kommt sooooooo verdammt normal rüber in den mails. kann das denn alles wirklichkeit sein? ich hab eigentlich ein ganz ganz anderes bild von meinem vater all die langen jahre hindurch und jetzt ist er so freundlich und verständnisvoll und und und.
ich bin schon sehr nervös, das könnt ihr mir glauben, meine größte sorge ist, dass er sich nach dem treffen nie wieder meldet, wie damals vor 25 jahren :-(

lg eine aufgeregte corinna

Beitrag von sweety03 26.04.11 - 10:03 Uhr

Hallo,

ist doch schon mal sehr positiv, dass er sich gleich gemeldet hat und sympathisch rüber kommt.
Er hat sicher auch seine eigene Geschichte, warum er sich nicht gemeldet hat, auch wenn ich es krass finde, 25 Jahre keinen Kontakt mit seinem Kind zu haben.
Ich wünsche Dir ganz viel Glück für Freitag und die Chance, dass sich ein gutes Verhältnis entwickeln kann!

Sweety

Beitrag von brotli 26.04.11 - 11:11 Uhr

hallo

ich denke dein bild von deinem vater ist wohl nicht ganz sooo verkehrt. er hat sich immerhin 25 jahre nicht gemeldet und auch jetzt, scheinst du diejenige zu sein die ihn anschrieb.
aber deswegen kann er trotzdem normal und nett sein.

und angst zu haben das er sich danach nicht mehr meldet nunja, das sollte dir keine angst machen, laß es auf dich zukommen und ändern kannst du ganz am ende eh nichts, wenn es denn wieder so sein sollte.

ich selber bin ja nicht unbedingt der meinung, das man elternteilen hinterherrennen sollte, wenn die sich jahre nie gekümmert oder gemeldet haben, da es aus meiner sicht keine gründe gibt meinem kind nichtmal irgendwann einfach wenigstens mal zu schreiben mit aktueller adresse und anzubieten sich jederzeit melden zu können.


aber ich lese raus, das du dich freust und wohl gern den kontakt haben willst, dann freu dich einfach auf das treffen und der rest wird sich entwickeln.
ich wünsche dir viel glück!
l.g.

Beitrag von bob-andrews 26.04.11 - 17:56 Uhr

Hast Du denn mittlerweile eine Ahnung, warum sich Dein Vater solange nicht gemeldet hat?

Beitrag von corinna2202 27.04.11 - 14:02 Uhr

hi

nein das hab ich nicht, klar hab ich gefragt auch warum er im gefängnis war etc. aber er meinte er will mir das persönlich erzählen denn um all das aufzuschreiben würde er 100 jahre alt werden müssen....
freitags werd ich vielleicht vieles erfahren...

lg corinna

Beitrag von bob-andrews 27.04.11 - 17:10 Uhr

Na dann freu Dich erstmal auf das Treffen, knüpfe aber keine großen Erwartungen daran. Alles weitere wird sich finden.

Beitrag von ichbins04 27.04.11 - 21:08 Uhr

hallo,

ich habe dein posting über das überraschende finden deines vaters auf fb gelesen.

ich wünsche dir, das er dir am freitag einige fragen beantworten kann, und das ihr die weichen stellen könnt, für eine in die zukunft reichende beziehung.

glg ich denk an dich