Aprilies: Bin immer noch hier - mir reichts!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von tiffy2704 26.04.11 - 09:45 Uhr

Hallo liebe Aprilies,

ich hab jetzt echt die Nase voll! Unsere Maus will immer noch nicht rauskommen!

Bin voll frustriert! Gestern hat die FÄ im KH entschieden den ET 4 Tage nach hinten zu verschieben, aufgrund meines längeren Zyklus, d.h. ET wäre der 20.04. gewesen (vorher 16.04), bin also trotzdem schon 6 Tage drüber!

Seit 10 Tagen sind wir nun am fiebern, wann es endlich losgeht, aber nichts passiert! Könnte echt heulen.

Ich bin zwar froh, dass die kleine Maus eine längere Chance auf eine Spontangeburt hat (ursprünglich sollte heute eingeleitet werden), aber ich bin mit den Nerven am Ende.

Mein Mann ist heute auch völlig genervt wieder auf Arbeit gegangen, nachdem er vor Ostern alles übergeben hatte, in der Hoffnung, dass wir heute zu dritt sind - aber nichts!

Ich habe keine Wehen, keine Schmerzen, hab den Schleimpfropf noch nicht verloren...so langsam denk ich, sie will für immer in meinem Bauch bleiben!



Sorry für die Heulerei,

LG tiffy mit peanut (jetzt ET+6), die gleich das Haus zum 5. Mal putzen wird!

Beitrag von lilja27 26.04.11 - 09:51 Uhr

Hast du eine Hebamme?
Die kann dich evtl. unterstützen mit ein paar naturheilmittelschen...
Nelkenöl tampon und solche dinge....

In nächster zeit wirst du wneig zeit für dich selbst haben evtl. tust dir noch was gutes zum friseur oder zur fußpflege etc..

lg

Beitrag von sephora 26.04.11 - 09:53 Uhr

Hey Tiffy,
du, ich weiß wie du dich fühlst...aber gib dem Krümel doch die zeit..auf ein paar Tage mehr oder weniger kommt es jetzt ja auch nicht mehr an!
Ich habe selber erst an ET+9 entbunden. Bei mir hieß es immer: Befund geburtsunreif! Ich war total frustriert und hab mich auch so reingesteigert. Aber es sind doch gerade mal 1% aller Babys die genau am Termin kommen. Die meisten kommen ein paar Tage davor oder danach!

Ich hatte bis zum Tag der GEburt keine Wehen, keinerlei Anzeichen. Das hat auch überhaupt keine Aussagekraft wann die Geburt beginnt!
Es ging in der Nacht einfach so los. also löse dich vom Gedanken du müsstest es vorahnen und entspanne dich! Das ist die beste "wehentherapie"

PS: Wir haben es mit SEx versucht, ich habe tees und globulis genommen, spaziert, Zimt...einfach alles gemacht. Nix gebracht. Erst als ich mich entspannt habe und mir einfach dachte, es kommt wann es kommen will gings in der nacht los ( Am abend hatte ich mir noch ein gläschen sekt gegönnt auf anraten meiner Hebi *lol*

Keine Sorge, der krümel wird kommen! Eine einleitung empfehle ich wirklich nur wenns nötig ist...

Beitrag von 82mother 26.04.11 - 10:53 Uhr

Hallo...

bin auch noch hier, zwar "erst" bei ET-1 aber hibbelig bin ich auch schon...

Vor allem nervt es, dass jeder fragt, ob der kleine schon da ist... Beim nächsten Kind werde ich einfach den Leuten von einem ET eine Woche später erzählen :-p

Ansonsten geht es mir eigentlich prima. Unser kleine Mann ist total aktive und die Tritte werden immer heftiger.

Wünsche Dir noch alles Gute und ich hoffe, dass sich unsere Zwerge bald auf den Weg machen!

Grüße
82mother (bei ET-1)

Beitrag von butzelinchen 26.04.11 - 10:59 Uhr

Hallo Tiffy,

ich bin auch noch da! ET+5. Um 14 Uhr ist Kontrolle im KH. Allerdings ist mein Zyklus sehr zuverlässig gewesen und daher musste ich zumindest nicht verschoben werden.

Oh Mann, ich weiss echt wie Du Dich fühlst. Gestern war ich so frustriert, hab den ganzen Vormittag nur geheult #heul. Am Nachmittag sind wir dann auf eine Burg gewandert und ich hatte so gehofft, dass der Marsch was anregt. Aber nichts. Von den Wehen die ich vor ein paar Tagen hatte, ist gar nichts mehr übrig. Ich habe das Gefühl je mehr ich unternehme, desto weniger wird es. Dafür hab ich jetzt Wasser an der Fusssohle - biah wie eklig #schock

Man hat das Gefühl das Baby kommt nie... #klatsch

Mein Mann arbeitet in einer anderen Stadt. 2:40 mit dem ICE. Wenn sich nichts tut, muss ich ihn morgen früh zum Bahnhof fahren und dann kommt er erst wieder wenns los geht. Dabei hatten auch wir gehofft nach dem Osterwochenende direkt in die 2 Wochen Elterngeniesserzeit zu kommen. Oh Mann, muss jetzt schon heulen wenn ich nur an den blöden Bahnhof denke #heul Will nicht das er wieder weg fährt #schmoll

Drücke Euch ganz fest die Daumen!!!

Butzelinchen + Leo inside (ET+5)

Beitrag von tiffy2704 26.04.11 - 12:05 Uhr

Hallo,

hab schon mit meiner Hebamme telefoniert, sie ruft mich später zurück, weil sie gerade Hausbesuche macht...sie hat sich auch schon gewundert, was mit mir ist!

Mein Zyklus war auch immer regelmäßig, allerdings halt 32 Tage, nur hat das meine FÄ bei der Berechnung nicht berücksichtigt, obwohl ich sie darauf hingewiesen habe, aber anscheinend hat die Entwicklung von Mausi gestimmt...

Ich bin eigentlich entspannt und denk mir auch sie kommt, wenn sie kommt, aber das ganze hin und her wegen Einleitung macht mich verrückt (Vertretung von meiner FÄ wollte mich schon vor Ostern einleiten lassen, dann war heute im Gespräch und jetzt heißt es, dass wir morgen bei der Kontrolle besprechen, wie es weiter geht), jeder Arzt und jede Hebamme im KH scheint es ein wenig anders zu sehen.

Ich will nicht eingeleitet werden, aber irgendwann möchte ich meine Maus doch endlich in den Armen halten.

Ich trau mich schon gar nicht mehr, meine Mama anzurufen. Sie denk immer sofort, dass es losgeht, wenn sie meine Nummer sieht ;-) und ich muss immer sagen: "keine Panik, immer noch nichts passiert!":-p

So mal schauen, was meine Hebi gleich sagt...ansonsten ist jetzt abwarten und Tee trinken angesagt.

Einen Friseurtermin für morgen hab ich auch gemacht - wahrscheinlich gehts dann jetzt nächste Nacht los. Hab morgen Geburtstag - das wär dann das beste Geburtstagsgeschenk aller Zeiten !!!


Lasst es euch gut gehen, ich drück euch allen die Daumen und hoffe es ist nicht so chaotisch wie bei mir!!!

LG tiffy mit Peanut

LG