Zähneputzen und Sonnenmilch-Frage?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von lumidi 26.04.11 - 10:47 Uhr

Hallo zusammen,

bei unserem Kleinen sind schon zwei Zähnchen durch. D.h. man sieht bisher nur die Spitzen.

Frage: Sollten wir jetzt schon die Spitzen putzen? Womit? Welche Zahnbürste und -creme verwendet ihr?

Dann habe ich noch eine Frage zur Sonnenmilch? Welche Marke verwendet ihr?

Wäre über Tipps sehr dankbar.

LG

Lumidi

Beitrag von marlene75 26.04.11 - 11:11 Uhr

Hi
Anfangs tut es da diese Fingerzahnbürste ohne Zahnpasta.
Wir haben bis heute auf fluoridhaltige Pasten verzichtet und nehmen Zahngel.
Babies Haut würde ich nicht einschmieren, solange das Kind noch nicht selbständig rumkrabbelt sondern du dich mit ihm im Schatten aufhälst.
Danach auf mineralische Sonnencreme achten, weil die auf der Haut bleibt und nicht entzieht. Sicher etwas blöder zu schmieren, aber gesünder auch für den natürlichen Schutzmantel der Haut.
Alles Gute
Marlene

Beitrag von kathrinmaus 26.04.11 - 11:12 Uhr

Hallo,

wir haben die Spitzen am Anfang 1x täglich mit einer Babyzahnbürste ohne Zahnpasta geputzt. Als der Zahn ganz da war mit Zahnpasta (Nenedent, ohne Fluorid, bekommt noch D-Fluoretten).

Sonnenmilch verwenden ich die Ladival 50+. Aber auch die Eigenmarken von vielen Läden und Discountern sind gut getestet worden. Wichtig ist, dass sie keine chemischen Filter hat.

VG Kathrin