Von nuk auf Avent wechseln....unmöglich?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. 

Beitrag von perladd 26.04.11 - 11:59 Uhr

Ich füttere meine kleine (4 wochen) bisher mit nuk Flaschen, aber sie braucht meist ewig zum trinken. Wollte mal Avent probieren und habe mir welche gekauft mit 1 er Saugern, aber da Kommt dermassen viel raus, das sie oft alles in hohem Bogen ausspuckt oder sich heftig verschluckt. Auch die 2 er Sauger sind nicht besser. Ich verstehe das nicht, denn bei Avent soll das trinken anstrengender sein als bei nuk, wie ich jetzt gelesen habe. Nun ja, bei uns ist das nicht der Fall und eine 100 ml Flasche hat sie in 10 Minuten leer was ich unnormal finde.
Habt ihr Erfahrungen bzw Tips?

Beitrag von sabriina 26.04.11 - 12:04 Uhr

Hallo,

wir haben anders rum gewechselt. Von AVENT auf NUK...da sie ewig gebraucht hat -.-

Habe schon öfter gelesen das bei manchen die milch aus den saugern einfach so rausläuft. Bei uns war es eigentlich nie so. Außer die Flasche war zu heiß und dann ein druck vom schütteln drauf.

Welche sauger benutzt du denn bei Nuk?
Falls die M, versuch mal die S!

hatte bei uns wunderbar funktioniert.
Nun benutzen wir aber wieder die M, da sie bei den S-saugern so doll gesaugt hat das der sich manchmal richtig zusammengezogen hat.

Meine Tochter hat aber auch innerhalb 10 Minuten 200ml weg.
Aber sie verschluckt sich auch nicht.