brennen..

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von lale79 26.04.11 - 12:08 Uhr

Hallo zusammen,

ich hab seit längerer Zeit (über ein jahr) immer ein Brennen in der Scheide - es fängt an zu brennen wenn ich z.B. creme auftrage oder beim GV.

FA hat gegen Bakterien abstrich gemacht, war aber nichts.. immer wieder pilz. Habe mehrere male was gegen pilz bekommen, jedoch habe ich diesen pilz immer noch (kann davon dieses Brennen kommen?)

Beitrag von Tipp 26.04.11 - 12:35 Uhr

Pilz behandeln, Partner mit behandeln. Konsequent sein.

Danach Wala Vaginalgel regelmäßig morgens und abends verwenden

Beitrag von lale79 26.04.11 - 12:39 Uhr

danke dir..

mein mann war auch beim urologen der hat aber gesagt das alles i.O. sei.
Er hat aber kein urin von mann verlangt usw. kann man das so erkennen?

das mit dem gel werde ich auf jedenfall nehmen.. kann aber wirklich so starkes brennen durch pilz entstehen?

Beitrag von Tipp 26.04.11 - 13:09 Uhr

Auch wenn dein Mann keine Symptome zeigt überträgt er den Pilz mit.

Also: 14 Tage lang den Pilz behandeln, während dieser Zeit BEIDE behandeln (du Zäpfchen/Creme, er nur Creme) und auch währenddessen nur mit Kondom Sex haben.

Dann: aufpassen beim Duschen, im Intimbereich wirklich nur mit Wasser (keine Seife, Duschgel etc) säubern und maximal 1x täglich. Ständiges Waschen macht alles nur noch schlimmer.


Über Nacht mal nen Tampon mit Naturjoghurt einführen oder einfach mal Joghurt auf nen Wattepad geben und damit die Scheide ein"pinseln".

Wala Vaginalgel erst nach erfolgreich abgeschlossener Pilzbehandlung.

Ja, Pilz kann ordentlich brennen

Beitrag von lale79 26.04.11 - 13:43 Uhr

kann mein mann die creme von mir benutzen? kadefungin?

Beitrag von Tipp 26.04.11 - 14:13 Uhr

Ich würde ihm eine eigene kaufen, kostet nicht die Welt und gibts in der Apotheke

Beitrag von lale79 26.04.11 - 14:42 Uhr

ok, danke dir.. kannst du für mein mann etwas empfehlen? kennst du irgendein creme für den Mann?

Beitrag von diva4life 26.04.11 - 12:37 Uhr

Es kann definitiv vom Pilz kommen! Bekommst du Salbe oder Vaginalzaepfchen daegen?

Ich wuerde aber auch mal meine Eierstoecke schallen lassen bzw per Blut auf eine Adnexitis untersuchen lassen. Hatte ich naemlich hatte schrecklich gebrannt beim GV. Mir wurden die wildesten Sachen angedichtet von meinem FA, irgendwann wurde es schrecklich schlimm und ich musste in die Notaufnahme und dort wurde es auch diagnostiziert. Ich habe starke Antibiotika bekommen und auf einmal war das monatelange brennen verschwunden!

Es ist nur nicht damit zu spassen da ma, laut dem Azt dort davon auch Unfruchtbar werden kann etc!

Beitrag von binnurich 26.04.11 - 12:42 Uhr

wieso kommt der Pilz ständig wieder:
- dein Partner nicht mitbehandelt?
- dein Immunsystem sehr mies (bei mir immer wenn ich AB nehme folgt ein Pilz) - evtl. mal eine Symbioflourkur oder eine Darmsanierung machen
- deine Scheidenflora schlecht (der in Naturjoghurt getänkte Tampobn wäre da nicht schlecht)
- brennen kann bei Kondombenutzung auch auf eine Latexallergie deuten

Beitrag von lale79 26.04.11 - 12:50 Uhr

wir benutzen kein kondom, die FA hat letztes beim PH-Wert getestet 4,0 das scheint i.o. zu sein

Ich weiss garnicht ob dieser Pilz überhaupt weg ist, oder ob er immer wieder kommt. Es brennt wie gesagt wenn ich Pilz-creme selbst auftrage:((

habe KadeFungin 6 verschrieben bekommen (donnerstag letzte zäpfchen genommen) brennt immernoch wenn ich creme:(

Beitrag von binnurich 26.04.11 - 13:05 Uhr

hm...#gruebel.....

mit dem Pilz ist das wohl so eine Sache, ich glaube, die "Sporen" sind immer da, aber wenn das Immunsystem und die Scheidenflora funktionieren, dann ist alles schön.... ist das Gleichgewicht gestört, dann nimmt er überhand und wird zu einem behandlungsbedüftigen Etwas

daher mein Tip zum Immunsystem



aber ich würde ggf. noch mal zum FA gehen, weil es klingt, als wäre noch nicht alles so, wie es sein soll

Beitrag von lale79 26.04.11 - 13:39 Uhr

danke dir.. ich hab am 12.05. ein Termin, dann werde ich es nochmal ansprechen.

ich hab so viele sachen versucht, wie sagella intimpflege mit Milchsäurebakterien oder hygienespüler:(((

Beitrag von peppina79 26.04.11 - 21:16 Uhr

Es kann sich um einen Pilz handeln, allerdings ist das bei der Dauer von einem Jahr schon fraglich...

Möglicherweise ist deine Scheidenflora schon komplett aus dem Ruder, da gibts auch so Zäpfchen mit denen man sie wieder aufbauen kann. Ich würd in jedem Fall noch mal nen Arzt konsultieren, einen Pilzabstrich machen lassen, dann hast du Gewissheit.

Vielleicht ist aber auch nur deine Haut schon so gereizt, dass es einfach immer wieder brennt.