Nimmt Deichmann auch Schuhe zurück

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von jana290179 26.04.11 - 13:28 Uhr

wenn sie leichte Gebrauchsspuren haben bzw man sieht ,das sie schon mal getragen wurden ??
Also haben am Samstag Sandalen für meine Tochter gekauft und sie hat sie am Sonntag getragen und da ist mir aufgefallen ,das sie ziemlich drin rumschlappt.
Im Laden ist mir dies nicht aufgefallen (waren bissel im Stress und meine Große hat sie bei ihr anprobiert).
Und deswegen wollte ich sie heut umtauschen gehen.
Ist dies möglich ??
Wie sind eure Erfahrungen ??

Lg Jana

Beitrag von windsbraut69 26.04.11 - 13:31 Uhr

Kann ich mir nicht vorstellen. Was sollen sie damit dann machen?
Das wäre schon außergewöhnlich kulant.

LG

Beitrag von jana290179 26.04.11 - 13:36 Uhr

Naja aber mal angenommen ,sie läuft damit weiter dann werden sie sehr schnell
kaputt gehen. Und kaputte Schuhe nimmt Deichmann ja ohne Murren zurück.
Nur das will ich den Füßen meiner Tochter nicht antun. Ärger mich so schon genug. Normalerweise wird ewig anprobiert ob der Schuh ja gut sitzt und passt.

Beitrag von windsbraut69 26.04.11 - 15:11 Uhr

Klar gehen sie irgendwann kaputt. Das ändert aber nichts daran, dass weder Deichmann noch die Schuhe etwas dafür können, dass Ihr nicht richtig probiert habt!

Wie gesagt, es wäre reine Kulanz, die ich nicht erwarten würde.

Gruß,

W

Beitrag von eumele 26.04.11 - 13:36 Uhr

Sicher geht das. Nimm den Kassenbon mit.

Du wirst warscheinlich eine Gutschrift bekommen.

LG, eumele

Beitrag von miau2 26.04.11 - 13:51 Uhr

Hi,
die Dame, die neulich an der Kasse vor mir stand ist genau damit gescheitert.

M.E. nach auch vollkommen zu Recht, was soll Deichmann mit Schuhen mit Gebrauchsspuren auch anfangen? Würdest du als Kunde solche dort kaufen? Ich nicht.

Probier es aus, mehr als nein sagen können sie nicht. Unserer würde allerdings nein sagen.

Viele Grüße
miau2

Beitrag von derhimmelmusswarten 26.04.11 - 14:01 Uhr

Ich wollte da mal Schuhe umtauschen, weil sie nach total kurzer Zeit kaputt waren. Die haben sich geweigert! Was mich sehr geärgert hat. Kassenbon hatte ich auch noch.

Für meine Tochter kaufe ich da nur Elefanten. Ich habe da letztens EINMAL ein paar günstigere gekauft, weil ich mich geärgert habe, dass die teuren Elefanten im Kindergarten so schnell verschmutzen, jetzt wo die Kinder jeden Tag im Sand sind. Und was war? Die sehen schon total abgenutzt aus. Fazit: Bei Deichmann nur noch Elefanten-Schuhe und sonst gar nix. Die Qualität der anderen Marken da ist einfach unter aller Kanone!

Beitrag von bettibox 26.04.11 - 14:06 Uhr

Kann ich mir fast nicht vorstellen, dann könnte sich ja theoretisch jeder ein paar Schuhe kaufen, einen Tag tragen und feststellen sie gefallen mir doch nicht und zurückbringen.

Mal ehrlich, Deichmann kann ja nicht wirklich was dafür, dass ihr die Schuhe nicht richtig probiert habt und nur weil sie zu gross sind, weisen sie ja keinen Mangel auf.

Ich kann verstehen, wenn sie dir nicht umgetauscht werden.

Beitrag von schnuppelschaf1 26.04.11 - 14:07 Uhr

Hallo!

Denke mal nicht denn hättest ja besser nachgucken sollen.
Wäre denn ja auf Kulanz.

Hab neulich auch da Sandalen gekauft und die waren nach 2 tragen kaputt#aerger
Bin dahin mit Kassenzettel und Box.Die haben die mir nicht umgetauscht,weil sie nicht wüßten was meine Tochter angeblich alles damit gemacht hat#aerger
Bin dann zu einem anderen Deichmann und dort tauschte man die mir SOFORT um!
Entschuldigung kam auch,aber wahrscheinlich ist es vom Personal abhängig.

LG Steffi

Beitrag von anira 26.04.11 - 14:42 Uhr

Probier es

ich hatte mir solche mal gekauft
http://www.deichmann.com/DE/de/shop/damen/damen-schuhe/00000001034328/R%C3%B6mer-Sandalette.prod?r=5&c=3&filter_size=all&orderby=topseller&st=PRODUCT&filter_cat=damen/damen-schuhe/damen-schuhe-sandaletten

und nach 2 wochen wieder zurück gegeben
ich konnte max 30mins drin laufen ansonsten hatte ich richtig schmerzen
so toll ich die auch finde meine füsse/beine sind wohl nicht für sowas :(

aber man sah ihnen nicht wirklich gebrauchtspuren an

Beitrag von tauchmaus01 26.04.11 - 14:45 Uhr

Bei uns sind sie sehr kulant.
Hab da diesen Winter Winderboots zurückgegeben weil die nach einer Weile undicht wurden.
Die waren echt schon total abgeschrabbelt und getragen (zum Schneeräumen) und sahen echt aus wie sonstwas.....hab eine Gutschrift bekommen.
Auch Kinderschuhe die gescheuert haben so dass meine Tochter eine Blase bekam konnte ich zurückgeben.

Einfach versuchen

Mona

Beitrag von arienne41 26.04.11 - 15:13 Uhr

Hallo

Schon die Frage finde ich eine Frechheit.

Genau aus diesem Grund werden die Geschäfte irgendwann nichts mehr zurücknehmen.

Deichmann kann sie nur in die Tonne kloppen.

In dem Alter wachsen die Kids mal ganz schnell und schon passen die Schuhe oder man nimmt sie im Kiga als Hausschuhe

Oder das nächste Kind bekommt sie irgendwann.

Beitrag von jana290179 26.04.11 - 16:50 Uhr

Sie sind ja nicht in der Länge zu groß sondern am Spann. Das sieht man bei einmal probelaufen nicht gleich.

Von daher.

Beitrag von kendra.26 26.04.11 - 15:28 Uhr

Hallo,


ich habe dort jetzt schon 2 mal Schuhe ohne Probleme umtauschen können, die sogar kaputt waren.

Das eine Paar hatte meine Tochter 2 Wochen an, dann löste sich die Sohle, und das andere Mal waren die Schuhe sogar schon 3 Wochen getragen wurden, und sahen echt schlimm aus, also Sohle gelöst, Reißverschluss kaputt.

Ich kaufe dort keine Schuhe mehr, da sind mir die 20 Euro zu schade.

LG und viel Glück

Beitrag von windsbraut69 26.04.11 - 15:48 Uhr

Warum "sogar kaputt"?
Wenn die Schuhe fehlerhaft sind/waren, ist das ja durchaus ein Grund zur Reklamation. Hier im Fall der TE liegt aber kein Mangel vor, sondern die Schuhe wurden einfach nur unpassend gekauft...

LG

Beitrag von sassi31 26.04.11 - 18:03 Uhr

Das sind aber dann auch Mängel gewesen und die berechtigen zur Rückgabe.

Wenn aber die Schuhe falsch eingekauft werden, so liegt der Fehler bei der TE und nicht am Schuh selber bzw. bei Deichmann.

Beitrag von morjachka 26.04.11 - 15:33 Uhr

Hallo!

Der Sommer hat ja noch gar nicht angefangen, vielleicht ist sie in ein paar Monaten reingewachsen...
Besser zu groß als zu klein.
Kann man vielleicht an den Riemen etwas machen? Also noch ein Loch rein und enger stellen...
Ich würde nicht versuchen, sie umzutauschen.

Beitrag von jana290179 26.04.11 - 16:56 Uhr

Es sind diese hier. Sind am Spann zu weit. Und Riemen kann man enger machen aber das ändert nix an der Breite der Füße meiner Tochter.
Hab sie auch noch nicht umgetauscht. Noch weigert sich meine kleine.
Aber anziehen kann sie ja auch nicht.#kratz
http://www.deichmann.com/DE/de/shop/maedchen/maedchen-schuhe/maedchen-schuhe-sandalen/00000001049155/Schaft-Sandale.prod

Beitrag von sarahg0709 26.04.11 - 17:44 Uhr

Hallo,

ich würde es über eBay versuchen.


LG

Beitrag von morjachka 26.04.11 - 20:22 Uhr

Vielleich findet sich ein anderes Kind mit breiteren Füssen und du holst ihr ein paar neue in der richtigen Größe.

Ich bin bei Umtauschen immmer sehr zurückhalten, aber eigentlich können sie bei Deichmann auch nicht mehr als nein sagen.;-)

Beitrag von conina22 26.04.11 - 17:21 Uhr

Die Hausschuhe meiner Tochter für den Kindergarten waren diesmal nach etwa 4 Wochen schon kaputt. Gekauft hatte ich sie schon im Sommer. Im Oktober war ich dann ohne Kassabon bei Deichmann und sie haben sie anstandslos zurückgenommen, musste nur einen Zettel mit Name u. Adresse ausfüllen. Hat mich selbst gewundert ;-)

ABER die waren offensichtlich von Diechmann und offensichtlich kaputt. Dass du Schuhe kaufst, die auch passen, dafür bist du verantwortlich nehm ich mal an oder?

LG

Beitrag von -0815- 26.04.11 - 19:27 Uhr

sag sie läuft sich blasen #cool

Beitrag von windsbraut69 26.04.11 - 20:17 Uhr

Ist kein Reklamationsgrund, wenn es kein Materialfehler ist.
Wenn man wegen 16,90 Euro besch...en will, dann muss das schon Hand und Fuss haben.

Gruss,

W

Beitrag von lulu2003 27.04.11 - 00:15 Uhr

Hallo,

ich hatte mir letzte Woche für 19,90€ ein Paar schöne Ballerinas in dunkelblau bei Deichmann gekauft. Beim anprobieren merkte ich schon, dass hinten an der Ferse das Material sehr unangenehm an der Haut schrabbt. Ich bat die Verkäuferin um ein anderes Paar, da es sich vielleicht nur bei diesem Schuh so unangenehm anfühlte. Sie meinte ich solle doch so Fersenhalter reinkleben. Ich versuchte ihr noch mal zu erklären dass das Problem durch die Naht an dem Schuh verursacht würde und da diese Fersenhalter nicht helfen würden. Sie verstand das Problem nicht.

Ich war dann so dumm und kaufte die Schuhe. Ich fand sie schön, es war warm und ich brauchte dringend Ballerinas. Das Ende vom Lied waren furchtbare Blasen nach 4 Stunden tragen. Ich versuchte am nächsten Tag mit Pflastern an den Füssen noch mal in die Schuhe zu steigen aber es war nichts zu machen. Die Schmerzen waren echt nicht schön.

Heute bin ich zu Deichmann, habe der Verkäuferin mein Problem geschildert und siehe da, ich bekam anstandslos mein Geld zurück. Ich hatte nicht wirklich damit gerechnet, fand es aber natürlich toll.

Ein Versuch ist es auf jeden Fall wert.

LG
Sandra