ss-chancen gut?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs und eine mögliche Befruchtung diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von caroleni 26.04.11 - 13:42 Uhr

hallo mädels, um die wahrscheinlichkeit ein mädchen zu zeugen zu erhöhen (ich glaube mal daran ;o)) haben wir nur vor dem es geherzelt. meint ihr das reicht aus? heute es (cbm zeigt 3 balken mit ei, wobei der es dann auch morgen sein könnte) haben gestern und vorgestern. ich hoffe es klappt. was meint ihr? jemand erfahrung?

Beitrag von devilslady88 26.04.11 - 13:44 Uhr

also am besten soll ja 1 tag vor es sein.. aber denke schon, dass das reichen sollte...
setzt doch heute noch eins nach - wäre ein junge so schlimm? :)

Beitrag von ammeli 26.04.11 - 13:45 Uhr

Ok. Also, es stimmt das weibliche Spermien länger leben und männliche schneller sind, aber DAS ist doch keine Garantie??!!??
Bei meiner Tochter haben wir jeden Tag um den ES rum geherzelt und es ist trotzdem ein Mädchen geworden... also alles 50/50!!!

Beitrag von ammeli 26.04.11 - 13:47 Uhr

Im übrigen, nach meiner Fehlgeburt vor 2 Monaten finde ich es ist ein Wunder genug wenn es überhaupt klappt und ein gesundes Kind geboren wird...
Finde das echt albern. Sorry.

Beitrag von caroleni 26.04.11 - 13:49 Uhr

natürlich ist ein junge genauso schön, aber hat nicht jeder so seine wunschvorstellung?

und natürlich ist ein gesundes kind das schönste geschenk egal welches geschlecht!!!!!!!!!!!

Beitrag von vanessa10130 26.04.11 - 13:58 Uhr

Wunschvorstellung ja, aber zwischen, sich ein Geschlecht wünschen und auf Sex am ES-Tag zu verzichten um es zu beeinflussen finde ich krass *g* sorry, ich mein das nicht böse, außerdem ist es ganz alleine eure Entscheidung, aber für mich wärs nichts...

Ich bin schon froh wenn ich überhaupt bald mal schwanger werden würde. Bewusst am ES-Tag auf Sex zu verzichten würd ICH niemals machen... weil mein Wunsch nach einem Kind größer ist als der Wunsch das Geschlecht auf irgendeine Art und Weise zu beeinflussen.

Trotzdem viel Glück, dass es klappt. Und ich denke es müsste auf jeden Fall reichen. Die Spermis bleiben locker 2 Tage befruchtungsfähig

Glg

Beitrag von mel-1982 26.04.11 - 14:01 Uhr

wir wollten bei unserem 1 kind auch sehr gerne ein mädchen
und es ist auch (zufällig) eins geworden

wir hoffen jetzt auf nr 2 und hoffen auch wieder es wird ein mädchen

ich kann dich in maßen verstehen
ich denke aber nicht, das du es steuern kannst

hab vertrauen :)

viel glück!

Beitrag von vanessa10130 26.04.11 - 13:51 Uhr

Ich wollts nicht sagen

Beitrag von caroleni 26.04.11 - 14:06 Uhr

das man dies nicht steuern kann ist mir klar. man kann die chancen nur etwas erhöhen und selbst dies ist nicht bewiesen. ich glaub ja wirklich nicht mal selbst daran aber ich hab schon oft gelesen das halt vor dem es eher ein mädchen und am tag des es und danach eher ein junge. ich finde es echt krass das man immer gleich so schlecht dargestellt wird, nur weil man seine wünsche offenbart. das ist krass. und mal ganz ehrlich hat nicht jeder so seine vorstellungen?

Beitrag von ammeli 26.04.11 - 14:43 Uhr

Ganz erhlich? Nachdem was mir passiert ist ist meine größte Wunschvorstellung ein gesundes Geschwisterchen für meine Tochter zu bekommen.
Sieht eben jeder anders.
Dir viel viel Glück #klee