47 Tage nach AS endlich Mens bekommen! :-)

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von hope.2012 26.04.11 - 14:00 Uhr

Hallo Ihr Lieben!

Was für eine Erleichterung! #huepf
Ich habe letzten Donnerstag 47 Tage nach meiner AS am 06.03. völlig überraschend meine 1. Mens bekommen.

Da ich weiß, dass hier gerade so viele auf die 1. Mens nach einer AS warten, erzähl ich Euch mal ein bisschen mehr...

Völlig überraschend kam sie deshalb, weil ich am Mittwoch morgen noch bei meiner Ärztin war, die sagte, dass es nicht danach aussieht, das die Mens in den nächsten Tagen einsetzt.

Auf dem US waren deutlich 2 Follikel zu sehen, weshalb sie eher dachte, das ich kurz vorm ES bin und es also noch ca. 2 Wochen dauert...
Ein Follikel war allerdings schon so groß, dass es eher eine Follikelzyste war, entstanden aus einem nicht gesprungenem Follikel.

Kann mir das eigentlich nur so erklären, dass in diesem Zyklus wegen des Rest-HCG (lag am Mittwoch noch bei 18) kein Eisprung stattgefunden hat, deshalb waren die Follikel am Mittwoch noch zu sehen und der Zyklus so stark verlängert.

Wie auch immer, die Mens war normal stark und erfreulicherweise kaum schmerzhaft. HCG sollte nun hoffentlich bei 0 sein und wir werden ab nun auch nicht weiter verhüten...

Nun bin ich sehr gespannt, wie lang der 2. Zyklus sein wird.
Ich führe allerdings kein Zyklusblatt und werde auch keine Ovus benutzen um den ES zu bestimmen... Hoffe es klappt auch so in den nächsten Monaten wieder!

Ich drücke allen, die auch noch auf die 1. Mens warten ganz fest die Daumen, dass Ihr auch bald erlöst seid und wir gemeinsam hibbeln können! #klee #herzlich

Ich hoffe so sehr, dass wir alle 2012 ein gesundes #baby im Arm halten werden!

Fühlt Euch #liebdrueck

Liebe Grüße,
Hope mit #stern (10.SSW)







Beitrag von sterretjie 26.04.11 - 14:08 Uhr

Ich wollte jetzt schreiben, da hast du glück gehabt, weil es nicht schlimmer war als sonst. Aber das wäre ja irgendwie blöd gell... glück gehabt. haben wir alle in die letzte zeit nicht wirklich.

Ich habe letzte Mittwoch meine Mens bekommen, nach 36 Tage, aber mir ging es nicht gut. Ich habe so schmerzen gehabt, mein Kreislauf war hinüber und mir ging es nicht gut. Aber ich freue mich, genau wie du, das ich endlich meine Mens bekommen habe.

Lg Shani

2. #stern (14. SSW)

Beitrag von dydnam 26.04.11 - 14:49 Uhr

Ich warte momentan sehnsüchtig auf meine 2.Mens. #aerger

Meine erste hatte ich 5 Wochen nach der AS am 14.03., seitdem nichts mehr. Hatte zwischenzeitlich schon gehofft, schwanger zu sein, und vor 2 Wochen getestet (wir haben nach der ersten Mens wieder angefangen zu üben), aber nüscht. Hab dann ebenfalls ne Follikelzyste diagnostiziert bekommen, die wahrscheinlich meinen Zyklus "verunstaltet". Sehr nervig, wenn man nicht weiß, wo man sich im Zyklus gerade befindet, ob die Mens sich nur verschoben hat, oder ausgeblieben ist, ob überhaupt ein ES stattfinden kann, oder wann... außerdem wollte ich mit Globuli anfangen, aber das ist so ja auch nicht möglich.

Grrrr, hoffe, das Ding ist beim nächsten US weg... :-p


Beitrag von hope.2012 26.04.11 - 14:57 Uhr

Oh je, das ist ja auch total blöd!

Also wenn das im nächsten Zyklus wieder so ein Theater wird, flippe ich aus! #schock

Bei mir ist natürlich auch nicht sicher, ob die Zyste nun mit der Mens verschwunden ist... Es bleibt also spannend! :-p

Alles Gute für Dich! #klee

Beitrag von cosmonova 26.04.11 - 16:40 Uhr

Oh WOW, das freut mich total für dich!!! #huepf#freu
Meine AS war ja ein Tag nach deiner und bei mir tut sich leider immer noch nichts...#schmoll
Vor ner guten Woche sagte meine Gyn. auch irgendwas vom ES wegen eines großen Folikels, aber dann kam ja abends das Blutergebnis (1951) und bei so hohen HCG ist ein ES unmöglich...
Vieleicht habe ich ja auch so eine Folikelzyste? #kratz
In 6 Tagen muss ich wieder hin und spreche sie mal drauf an!
Ich hoffe das ich gaaaaaaaaaaanz bald meine Mens. bekomme!!!
Möchte doch auch wieder üben...#verliebt
Auf jeden fall drücke ich dir mächtig dolle die #pro das es ganz schnell wieder klappt!

Beitrag von hope.2012 26.04.11 - 22:40 Uhr

Danke! #herzlich
Ich hoffe, das ich von Dir auch bald so gute Neuigkeiten lese... #liebdrueck

Ich könnte mir gut vorstellen, dass es bei Dir ähnlich ist wie bei mir.... Vermutlich reifen die Follikel, aber wegen dem HCG findet kein ES statt und der Zyklus zieht sich in die Länge...
Hört sich doch plausibel an... #kratz

Und laß den Kopf nicht hängen, Du hibbelst bestimmt auch bald wieder!!! #klee

Beitrag von cosmonova 27.04.11 - 06:39 Uhr

Danke #blume
Ich werde dich in jeden Fall auf den Laufenden halten #pro
Aber sag mal, kennst du dich mit ZB´s aus?
Ich glaube ich hatte zu Ostern echt nen ES #kratz
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/936729/582485
Ich kann mir nicht anders den Temp. anstieg erklähren... Komisch!

Beitrag von hope.2012 27.04.11 - 13:53 Uhr

Nein, da ich selber keine Temperatur messe, kenne ich mich leider gar nicht damit aus!
Aber frag doch mal im KiWu Forum, da gibts doch ne Menge Expertinnen auf dem Gebiet... ;-)

LG und bis bald! #blume