Noch ne Frage: Falttasche oder Softtasche?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von -diana- 26.04.11 - 14:23 Uhr

Hallöle, ich nochmal;-)

Wir haben uns auch schon nach KiWa umgeschaut und liebäugeln mit Topline X von Hartan.
So, jetzt wird der mit Falttasche oder Softtragetasche (?) angeboten.
Was würdet Ihr nehmen und warum?

Danke nochmal....#winke

Grüßle, Diana

Beitrag von nadine1013 26.04.11 - 14:55 Uhr

Hallo,

also ich habe einen Hartan Racer S mit Softtasche mittlerweile beim 2. Kind in Gebrauch und finde die super. Unter ner Falttasche kann ich mir jetzt ehrlich gesagt nichts weiter vorstellen.

LG, Nadine mit Helena (21 Monate) + Raffael (9 Wochen)

Beitrag von lucccy 26.04.11 - 14:59 Uhr

Hallo,

ich möchte Dir die Antworten auf meinen Thread von neulich nicht vorenthalten:

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=51&tid=3119678

Gruß Lucccy

Beitrag von yvonne-1982 26.04.11 - 20:03 Uhr

Hallöchen!

Das hier habe ich gestern jemandem geschrieben:

Da mein Sohn 2009 mit 59 cm geboren wurde passte er bereits mit etwas über 4 Monaten nicht mehr in die Sifttasche unseres Hartan.
Da unser jetziges Baby wohl sicherlich auch kein "Minibaby" wird hab ich mir da natürlich schon Gedanken zu gemacht.
Ich hatte überlegt statt der Softtasche eine Hartschale für unseren Hartan Skater zu kaufen (den Wagen wollen wir auf jeden Fall weiter benutzen).
Ich bin dann in ein Fachgeschäft und habe da alle drei Taschen die es von Hartan gibt nebeneinander gestellt und mit der Verkäuferin zusammen ausgemessen.
Ganz ehrlich: Die Kombitasche war mit knapp 78 cm Liegefläche die größte Tasche. Danach kam die Hartschale mit 76 cm. Die Softtasche hat ca. 74 cm Liegefläche man gewinnt aber etwas "Raum" durch das "Softe".
Letztendlich tun sich die Taschen bis auf ca. 2 cm nichts. Und dafür nochmal viel Geld ausgeben sehe ich nicht ein.
Ich bleibe jetzt bei meiner Softtasche, auch wenn ich Gefahr laufe dass die Kleine da ebenfalls nicht lange reinpassen wird (wird eh wieder viel getragen).

Es kommt also auf die Größe des Babys an. Die Art der Tasche ist da (zumindest bei Hartan) eher nebensächlich.

LG
Yvonne (mit Constantin 21 Monate und 27.SSW)

Beitrag von sunnyside24 26.04.11 - 20:20 Uhr

Also da man bei der Softtasche immer auch den Sportwagenaufsatz mitnehmen muss, würde ich die Falttasche wählen. Wir wollen auch eine Falttasche kaufen, da wir im 2. Stock wohnen und ich nicht dreimal laufen möchte. Ich finde die Falttasche auch nur unwesentlich schwerer, vor allem wenn man bedenkt man muss auch immer den Sportwagenaufsatz beim anderen mitschleppen. Zudem ist die Falttasche super gut zu verstauen, da sie sich so schön zusammenklappen lässt. Mir gefiel zudem auch die Falttasche optisch besser.