Vor 4 Tagen Utrogest abgesetzt aber...

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von mcavoy 26.04.11 - 14:46 Uhr

Da ich eine leichte GKS habe soll ich lt. Doc in der 2. Hälfte Utro. nehmen , beginnen, 4 Tage nach dem ES für 10 Tage, 2x2 vaginal, dann soll ich testen und wenn der Test negativ ist, aufhören, damit die Mens kommt. Gesagt, getan..Hab vor 4 Tagen getestet. Test war negativ, also hab ich Utro abgesetzt, aber von der Mens keine Spur, im Gegenteil, meine Brüste schmerzen seit dem ich abgesetzt habe wie verrückt und mir ist die ganze Zeit so komisch im Bauch. Deswegen, habe ich heute noch einen Test gemacht, der wieder negativ war. Wie lange kann es dauern, bis die Mens kommt und warum tun mir jetzt, wenn ich Utro schon abgesetzt habe die Brüste so mega weh. Bin etwas verwirrt, ist mein erster Zyklus mit Utro und diese Brustschmerzen hatte ich noch nie,vor der Mens.#augen Test war ein 10er, also #schwanger bin ich sicher nicht, denn der müßte auf jeden Fall anschlagen.
Wie sind eure Erfahrungen mit Utrogest?
Danke für eure Antworten!!:-D

Beitrag von marilama 26.04.11 - 14:57 Uhr

Hallo,

sollte es genauso machen. Nehmen bis ES+14, dann nach negativem SST absetzen.
Meine Mens kam langsam nach 4 Tagen, hab aber hier auch schon gelesen, dass es bis zu 10 Tagen dauern kann.

Die wird in den nächsten Tagen eintrudeln.

Auf deinen Körper kannst du dich unter Utro leider nicht verlassen, durch den höheren Progesteronspiegel wird deinem Körper eine Schwangerschaft vorgemacht.

Sorry, dass es nicht geklappt hat.

Übrigens kann eine GKS auch durch eine schlechte Eizellenreifung verursacht werden (wenn der Gelbkörper mit dem Follikel schlecht in der 1. ZH reift, kann das zu einer Schwäche in der 2. ZH führen).

Ich weiß nicht, wie lange ihr schon übt, aber ich würde es zusätzlich mit etwas probieren, das das Eizellenreifen in der 1. ZH unterstützt.

Grüße und viel Glück im nächsten Zyklus!