Anti-Z gegen Zecken und für die Füße!!

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von verenchen1508 26.04.11 - 14:48 Uhr

Hallo,

diese Zeckensaison probiere ich alles aus um "das" Mittel gegen Zecken bei unserer Katze und unserem Kater zu finden.

Vor ein paar Wochen habe ich Anti-Z von Akvit ausprobiert. Klappt überhaupt nicht. Die Miezen setzen sich mit dem Hinterteil an den Fressnapf und sind beleidigt. Hab schon alles probiert, um es den beiden schmackhaft zu machen. Gemörsert unter das Futter, in Wasser aufgelöst, in Leberwurst verpackt....nichts klappt#schmoll

So, jetzt sitze ich auf geschätzten 120 Tabletten. Möchte die jemand haben? Bin froh, wenn ich die Dinger nicht mehr sehen muss:-[

Wenn ja, bitte pn an mich

P.S. bin zur Zeit wieder bei Frontline gelandet#kratz

Beitrag von geli0178 26.04.11 - 14:53 Uhr

Frontline funktioniert bei uns seit Jahren super.

VG Geli

Beitrag von kimchayenne 26.04.11 - 16:51 Uhr

Hallo,na da hast Du wohl besonders wählerische Katzen.Meine haben eine ganze Zeit Formel Z bekommen,die habe ich als Leckerlis verfüttert und sie wurden von den Katzen und vom Hund ohne Probleme genommen.Bei den biologischen Mitteln sollte man aber wissen das es schon einige Zeit dauert bis sich der Schutz aufgebaut hat weil es über veränderung des Hautmilieus funktioniert.Such hier mal im Forum,hier gab es in letzter Zeit ziemlich viele Floh und Zeckenbeiträge vielleicht findest Du ja noch was anderes passendes.Ich würde jedenfalls weiter gucken weil die möglichen Nebenwirkungen von Frontline und Co leider auch nicht ohne sind.
LG KImchayenne