mal ne frage wie abstillen???

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Wann soll ich mit dem Abstillen beginnen und mit Beikost starten? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. 

Beitrag von kleineblonde 26.04.11 - 14:52 Uhr

huhu meine lieben
die frage steht ja schon oben wie stillt ihr ab???
mein sohn ist 13 monate und so langsam wird es zeit
lg
und danke für eure antworten...;-)

Beitrag von mansojo 26.04.11 - 15:44 Uhr

hallo,

meine tochter hat sich auch mit 13 monaten abgestillt


ich hab ihr erst frühstück angeboten,dann die brust
das war in ein paar tagen erledigt

abends war es schon schwieriger ich hab mich mit meinem mann abgewechselt
ein abend hat mein mann sie ins bett gebracht mit geschichte und lied singen und noch ein schluck wasser
den nächsten abend ich mit einschlafstillen
nach ca 2 wochen war papa favorisiert

ich arbeite im schichtdienst daher war uns die varieante ganz lieb

wenn es nicht geklappt hätte ,hätt ich wahrscheilich fast alle spätdienste weggetauscht

lg

Beitrag von littlelight 26.04.11 - 15:50 Uhr

Gar nicht, ich warte, dass mein Sohn sich abstillt. Ich habe da zwar auch eine "Schmerzgrenze" denke ich, aber die ist noch lange nicht erreicht, mein Sohn ist 14 Monate.

Die Frage ist, wie reagiert dein Sohn, wenn du ihn nicht stillst? Wann und wie oft stillst du überhaupt noch?

Für das Abstillen nachts gibt es die "Gordon-Methode" als sanften Weg: http://rabeneltern.org/index.php?option=com_content&view=article&id=152:besser-schlafen-im-familienbett&catid=72:wissenswertes&Itemid=85 Das funktioniert allerdings wohl am besten, wenn man tagsüber noch ein, zwei Mal stillt.

LG littlelight

Beitrag von sarahjane 26.04.11 - 23:37 Uhr

Gordon-Methode (googeln).