Dumpfes Knacken im Schambereich

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jane90 26.04.11 - 15:41 Uhr

Hallo,

Ich frage nun nocheinmal...hab heute morgen keine Antwort bekommen!:-(

heute morgen bin ich (33. SSW) aufgestanden und hatte wieder starkes Ziehen und Schmerzen im Schambereich/Knochen!Meine kleine liegt schon 3 Wochen ziemlich tief und ich spüre ihren Kopf manchmal extrem an meinen Becken/Schamknochen "rubbeln/scheuern"!
Heute morgen musste ich mit den Schmerzen aufs Klo und "Groß" Sorry
Ich hatte aber solche Schmerzen und diesen extremen Druck auf den Knochen, dass ich erst nicht konnte, weil ich nicht drücken konnte.Dann ging es aber doch...aber mit Schmerz!!!
Auf einmal gab es ein dumpfes "Knacken" im Schambereich danach waren die Schmerzen fast weg!
Ich kann mich noch an meine 1. Geburt erinnern, da habe ich das Knacken in der Austreibungsphase als der Kopf kam auch gespürt!
Was kann das sein?Der Schemerz ist zumindest jetzt weg!

LG und

Beitrag von annibremen 26.04.11 - 15:43 Uhr

Huhu,

deinen Thread hatte ich heute Morgen schon gesehen, aber konnte nix dazu sagen ;-)

Aber vorhin, als ich nach meinen Kopfschmerzen gegoogelt hab, bin ich auf das hier gestoßen:

http://www.baby-lexikon.com/news/schwangerschaft-beschwerden/knackger%E4usche-aus-dem-bauch--384.html

Demnach kann das wohl mal sein #kratz

;-)

LG Anni

Beitrag von jane90 26.04.11 - 15:47 Uhr

Super..vielen DANK #danke

Die Seite ist ja gar nicht schlecht! Die merk ich mir!!! ;-)

LG

Beitrag von annibremen 26.04.11 - 15:49 Uhr

Ja nech, hab ich vorhin auch gedacht ;-)

LG Anni

Beitrag von lenilou 26.04.11 - 21:58 Uhr

hallo anni!

war es vielleicht die symphyse?
ich hab damit (ausserhalb der schwangerschaft) so meine erfahrung. meine symphyse stand immer mal "schief" und war dadurch blockiert. das wirkte sich auf die komplette muskulatur aus die am becken hängt, beceknboden, adduktoren usw. mein physiotherapeut hat mir die symphyse dann durch eine bestimmt übung "de-blockiert". das gab auch immer ein heftiges dumpfes knacken, welches mir wahrhaftig durch mark und bein ging....
aber danach war der schmerz in der muskulatur wie weggeblasen.

mein pt wies mich noch darauf hin, dass ich im falle einer schwangerschaft in der 2. hälfte wahrscheinlich wieder dieses problem bekommen könnte. deshalb komm ich drauf.

aber wenn's dir nun wieder gut geht ist doch toll :)

lg
lenilou