brauche Tips

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von 1980jamie 26.04.11 - 15:45 Uhr

Hallo liebe Mama`s

Ich weiß echt nicht mehr weiter mein kleiner ist lezten Monat 2 Jahre alt geworden, bis davor war er ein guter einschläfer und recht pflegeleicht außer hier und da aufbocken.

Und jetzt ich und mein Mann brauchen über ne Stunde bis er mal einschläft
er steht immer wieder auf macht sich ein spiel draus,kann mir jemand tips geben.

So und seid ungefähr drei vier tagen hat er immer so ausraster fängt an zu schreien wenn er seinen willen nicht bekommt ich lass ihn dann meist in ruhe und dann gehe ich hin und tröste ihn dann, aber das ist echt krass wie er sich da reinsteigert kennt das jemand.

LG Jamie und Julian

hoffe auf Antworten

Beitrag von kleinemaus873 26.04.11 - 17:50 Uhr

Hallo Jamie

Tips kann ich dir leider nicht geben#schmoll, aber bei uns ist es momentan genauso#augen Mein kleiner ist im Feb. 2Jahre geworden und hier ist nur noch machtkampf....

Thema schlafen läuft bei uns sowieso anders ab#hicks

Er schläft bei uns ein und wir legen ihn dann in sein bettchen und seitdem er alleine im zimmer schläft pennt er auch durch#ole#ole das geht nun seit ca 1 1/2 wochen so und er hat seit über 1 1/2jahren nicht mehr durchgeschlafen.

ich denke mir immer es wird besser#schwitz Wie ist den euer Einschlafritual?? Also bei uns ist Essen wickeln umziehen dann bekommt er noch was zu trinken dann Zähneputzen und dann begleiten wir ihn in den schlaf. Mal lesen wir ein buch mal hören wir Musik oder kuscheln einfach nur.

Am anfang war das mit ins bett legen echt schwierig weil er sofort wach wurde aber mittlerweile klappt es sogar bei mir(bin recht klein und komm nicht ganz runter an die Matraze) s

schläft er alleine ein? Oder "begleitete" ihr ihn in den schlaf?

bekommt er gerade Zähne? da geht bei uns auch alles kopf über.

Das mit den rumbocken ist bei uns auch ein großes thema er würde ja frühs gerne schockolade essen:-[:-[(dank meiner schwester) aber es gibts nicht und dann wird das essen komplett verweigert.

ich sag mir immernur Zähne zusammenbeisen da muss ich nun durch dann gibts halt etwas später was zu essen.


Ups is doch lange geworden...#hicks


lg Kerstin und Zwuck 26Monate

Beitrag von 1980jamie 26.04.11 - 17:55 Uhr

Hallo Kerstin

Ja bei und ist das Einschlafritual auch ähnlich essen, Zähneputzen , waschen , kussi runde mit dem Bruder manchmal vorlesen und dann ab ins Bett.

Ich bin aber froh das ich nicht alleine einen Terrorkrümel habe .



LG Jamie und Julian

Beitrag von schnullerbacke23 26.04.11 - 18:19 Uhr

Dsa glaub ich dir:-)

Mir tut es auch immer gut zu hören das uach andere Kinder so sind#schein Manchmal ist es echt peinlich gerade beim Einkaufen oder in der stadt....


Lg Kerstin und Lenny