Stillkind 12 Wochen spuckt plötzlich nach jedem Essen

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. 

Beitrag von kerstini 26.04.11 - 15:54 Uhr

Hallo zusammen,

und zwar ist mein Problem das unsere Ida seit Ostern nach JEDEM stillen spuckt. Und das nicht wenig. So kenne ich das gar nicht von ihr! Ist das normal?

Bisher hatten wir nie Probleme mit dem spucken. Ida wird voll gestillt und hat ab und zu ein bißchen gespuckt. Aber seit ein paar Tagen ist es (für meine Begriffe) wirklich heftig. Woran könnte das liegen? Sie tut mir zeitweise richtig leid! Sie spuckt einmal und ihre kompletten Haare sind pitschnass.

Meint ihr es könnte daran liegen das sie ein rechter Gierschlund ist? Es kann ihr nicht schnell genug gehen beim stillen. Ich habe den Verdacht sie erwischt einfach zuviel. Danach hat sie aber bald wieder Hunger und ich weiß nicht wie ich den Kreis unterbrechen soll.

Ansonsten ist sie top fit, gut drauf und hat genügend nasse Windeln.

Habt ihr nen Tipp für mich?


Kerstin mit Ida #verliebt (12 Wochen) und #stern Madita #stern Leo + #stern 12.SSW

Beitrag von maerzschnecke 26.04.11 - 17:25 Uhr

Keine Ahnung, woran es liegen kann, wenn es so plötzlich auftritt.

Wie oft legst Du an?

Ggf. wäre es sinnvoll, frühzeitig anzulegen, bevor sie so RICHTIG bösen Hunger hat, damit sie etwas konzentrierter und langsamer trinkt. Bei kürzeren Stillabständen würde sie ggf. auch kleinere Mengen zu sich nehmen, so dass sie nicht alles wieder ausspuckt.

Beitrag von kerstini 26.04.11 - 19:03 Uhr

Momentan braucht sie arg meine Nähe und kommt so ca. alle 2,5 Stunden. Ich merk meistens schon recht gut wenn sie Hunger hat und leg sie gleich an. Aber sie trinkt als gäbs kein Morgen mehr!

Werd die KiÄ das nächste mal fragen!

Danke dir!

Beitrag von maerzschnecke 26.04.11 - 20:47 Uhr

Versuche mal, sie wirklich noch früher anzulegen. Ich weiß, man sagt, nicht nach der Uhr stillen. Aber pack sie mal morgen alle 2 Stunden an die Brust und schau, ob sie dann weniger spuckt. Vielleicht hat sie einen Reflux, der erst jetzt so richtig zur Geltung kommt.