Schwindel und schlaflose Nächte

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von cappuccino. 26.04.11 - 15:56 Uhr

Hi ihr Lieben,
ich bin nun in der 11ten SSW. Die Übelkeit lässt nacht, meine Brüste schmerzen nicht mehr so arg und mir geht es eigentlich gut. Eigentlich weil ich zur Zeit sehr schlecht schlafe, ich liege einfach nur da, nicke kurz weg und dreh mich hin und her. Habt ihr das auch? Sind das die vielen Gedanken im Unterbewusstsein oder doch das liebe Wetter?

Hinzu kommt das ich oft mit Schwindel zu kämpfen habe. Mir ist einige Male richtig duddelig. Ich trinke schon viel, aber bringen tut das nix. Manchmal fühle ich mich als habe ich einen Schnaps getrunken. Ganz komisch ist das.... habe ab und an dann auch Gleichgewichtsprobleme.

Kennt ihr das?

#herzlich eure cappuccino.

Beitrag von lavendeltraum 26.04.11 - 16:04 Uhr

ja, das ging mir in dieser zeit der ss auch so. wie viel ist denn "ich trinke schon viel"? das habe ich von mir auch behauptet (das waren am tag etwas mehr als 1,5 l wasser) ich war dann wegen schwindel und erbrechen im krankenhaus und habe "anschiss" kassiert, dass das ja eindeutig zu wenig sei...
nun trinke ich mindestens 3 l wasser am tag und manchmal noch saftschorle und tee. seit dem bin ich wacher und fitter. schwindel und uebelkeit haben nachgelassen. nur taumeln tu ich immer noch manchmal.