3 Monate, was können eure schon?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von aurora-borealis 26.04.11 - 16:03 Uhr

Man, wie ich diese frage hasse und ich will auch nicht vergleichen, ich bin einfach neugrierig :-)

Marie war Ostrersonntag gerade 3 Monate alt, verliere gerade den Überblick ob sie gestern nun 13 oder 14 Wochen alt war.

In der Babymassage ist sie von 5 Babys im altersmittelfeld.
Zwei Babys sind nächste Woche vier Monate alt und zwei Babys sind 8 wochen alt.

Nun ist mir heute mal wieder aufgefallen, das Marie noch platt wie ne flunder auf dem Bauch liegt, den Kopf nur schwer heben kann und immer noch viel mit dem Kopf wackelt, dafür zieht sie mit viel Kraft die Knie bis unter den Bauch, als ob sie loskrabbeln möchte.
Sie brabbelt auch schon fleissig seit gut 6 Wochen, lacht viel und ist sehr interessiert an ihrer Umgebung.
Die beiden älteren (drei wochen alter) lutschen schon an der Rassel, nehmen diese auch gezielt von ihrem Bauch (aber nur vom Bauch) und sind gerade dabei ihre Händchen entdecken.

Beide heben den Oberkörper übrigens schon richtig an, mit durchgestreckten Armen, sind also über das reine Köpfchenheben hinaus.
Von den beiden jüngeren hebt auch bereits einer den Kopf und hält ihn recht sicher, die andere mag die Bauchlage so gar nicht, von daher weiss das keiner :D

Im grunde juckt mich das nicht, Marie wird das mit dem Kopf schon lernen.
Die wenigstens gesunden Kinder haben in der Grundschule noch Probleme den Kopf zu halten, jedes Kind hat sein eingenes Tempo

Man vergleicht ja insgeheim doch immer, aber wie gesagt.. ich bin mir total bewusst das jedes Kind sein eigenes Tempo hat und das eine oder andere besser oder schlechter kann, als ein anderes.


Neugrierig bin ich trotzdem...
Was können eure Zwerge schon? :-)

Lg Aurora mit Marie 13 oder 14 wochen alt


Beitrag von hardcorezicke 26.04.11 - 16:09 Uhr

hallo

mit 3 monaten müssen die noch garnichts können... leonie mochte auch nicht auf dem bauch liegen.. das kam erst mit 4 monaten... du glaubst garnicht wie schnell alles geht, dann wünschst du dir das es langsamer gehen soll... leonie hat in 4 wochen.. sitzen, krabbeln, hochziehen und an den möbeln laufen gelernt..

LG Diana mit leonie die ihren lauflernwagen durch den garten schiebt ^^

Beitrag von aurora-borealis 26.04.11 - 16:14 Uhr

doch ich weiss das :D
sie ist meine nummer vier, aber ehrlich gesagt...ich habe das wirklich alles vergessen.

Mein letztes Baby ist inzw. 7 Jahre alt und ich weiss nicht warum, wo ist die Zeit hin?


Können müssen sie nichts, aber ausnahmen gibt es ja bekanntlich immer :d

Beitrag von kerstini 26.04.11 - 16:11 Uhr

Hallo Aurora,

Ida ist jetzt auch 12 Wochen alt und ich verleiche natürlich :-D

Also den Kopf heben kann sie schon recht gut. Nur mag sie überhaupt nicht auf dem Bauch liegen und somit tut sie es nicht so oft ;-) Was Ida ganz gerne mag ist wenn sie über dem Stillkissen liegen kann. Dabei hält sie auch schon mal gut 10 Minuten den Kopf nach oben und schaut sich interessiert um. Vielleicht gefällt deiner Maus das auch.

Ansonsten brabbelt sie wie verrückt, lutscht wie besessen an ihren Händen und greift seit ein paar Tagen ganz gezielt nach ihrer Gisela (ihr Pferdeschmusetuch). Das wars auch schon!

Im Babymassagekurs (den wir übrigens abbrechen mussten weil Madame Massage mehr als blöd findet :-() hat sich ein kleiner Mann der nur 1 Woche älter ist als Ida einmal komplett rumgedreht #schock da haben wir anderen Mamis vielleicht geguckt :-) Mein Mädi dreht sich zwar jeweils zur Seite aber das wars dann auch. Sie ist eher so der Typ der die Füße in die Höhe streckt und wie wild strampelt #winke


LG

Kerstin mit Ida #verliebt (12 Wochen) und #stern Madita #stern Leo + #stern 12.SSW

Beitrag von aurora-borealis 26.04.11 - 16:18 Uhr

hmm Ida..schöne Name #pro

Wenn ich das so lese könnte es also doch ehr als zufall sein, das sie nach der Rasselkette greift...
Meine mutter meint, das ist zufall und ich bilde mir das ein das sie es gezielt versucht.

Ich habe das schon dreimal hinter mir, aber solche dinge habe ich echt vergessen :(

Marie findet Babymassage toll, vorallem die Beine.
Heute hatten wir Probleme, denn ich vergas, mein Kind fängt an mit Unbehagen und hat die ganze zeit geheult weil ihr die Heizung nicht gefiel..

Beitrag von missanjachen 26.04.11 - 16:26 Uhr

Huhu,

meine Leonie war am Ostersonntag auch 3 Monate alt und es sind 13 Wochen ;-)

In Bauchlage kann sie ihren Kopf auch schon gut halten und nach links und rechts schauen, aber nur wenn sie dazu Lust hat. Sie versucht sich neuerdings immer auf die Seite zu drehen. Heute hat sie mit den Couchkissen erzählt und es gezielt gestreichelt. Ab und zu betrachtet sie schon mal ihre Hände und steckt sie sich gezielt in den Mund.

Aber keine Sorge, dass geht uns nachher viel zu schnell mit dem Können.

Lg Anja mit Leonie (13 Wochen)

Beitrag von phoenixe84 26.04.11 - 16:40 Uhr

Mein Luca ist gestern 12 Wochen alt geworden. Drehen tut er sich noch nicht, nur wenn ich ihn leicht am Händchen ziehe, dann schwingt er den kleinen Pampers-Po nach! :-) Aber auch nur auf die Seite, nicht auf den Bauch...

Bauchlage findet er allerdings klasse. Er hält das ganz gut so 2-3 Minuten durch, dann wird das Köpfchen zu schwer.

Er greift ganz fleißig nach allem möglichem, um gezielt was zu greifen muss er sich aber ganz schön konzentrieren (sieht zu drollig aus :-) ).

Die Hände sieht er sich seit 2 Wochen auch total interessiert an und schiebt sie dann laut schmatzend in den Mund! :-)

Beitrag von cat0890 26.04.11 - 17:08 Uhr

Hallo ^^

Also mein kleiner ist am Sonntag 3 Monate und 1 Woche gewesen (14 Wochen)

Er kann seit dem er 4 Wochen alt ist, sich vom Bauch auf dem Rücken rollen (passierte beim Fotografen #rofl. Wir waren alle sehr erstaunt aber sind echt super Bilder bei rumgekommen), er schafft es auch schon fast alleine vom Rücken auf dem Bauch. #verliebt

Brabbeln macht er auch schon seit der 6. Woche und laut lachen seit vorletztem Dienstag. Meine Männe war gaanz stolz das er bei ihm so laut gelacht hat. Seither ist er nur am Lachen.
In Bauchlage kann er richtig lange seinen Kopf halten, aber ich musste ihn auch nie wirklich den Kopf stützen, das konnte er alles relativ früh.
Mein kleiner zieht sich auch schon an meinen Händen ins sitzen und in den Stand, das findet er klasse.

Das mit dem Krabbeln interessiert ihn auch schon, die Beine zieht er öfter unter den Bauch nur vorwärts kommen klappt noch nicht, aber wenn er soweit ist, dann klappt das auch schon noch.

Spielzeug kann er auch schon mit beiden Händen greifen und in den Mund stecken, das sieht immer sehr süß aus.

Ich warte mal ab wie das mit ihm weitergeht #verliebt


LG Cat0890 + Kilimaus

Beitrag von maerzschnecke 26.04.11 - 17:15 Uhr

Emilia ist heute GENAU 3 Monate alt. #verliebt

Sie liegt nicht gerne auf dem Bauch, dennoch übe ich das immer wieder mit ihr. Sie kann dabei auch schon den Kopf gut anheben (wenn sie Lust hat :-p) und für eine ganze Weile halten. Wenn sie dabei hin und her schaut, wackelt das Köpfchen noch ziemlich.

Im Moment nimmt sie alles in die Hände, was man ihr hinhält. Am liebsten werden Mamas Finger gegriffen und Mamas und Papas Haare. Gerne wandert das Gegriffene dann auch in den Mund, sofern es reinpaßt. Wenn ich ihr eine Rassel auf den Bauch lege, greift sie noch nicht danach - nur, wenn ich es ihr in einem guten Abstand vors Gesicht halte. Heute habe ich sie mal unter den Spielbogen gelegt, da greift sie nach den Tieren, die direkt vor ihr herunter hängen. Wenn sie im Babysafe im Auto sitzt, dann fummelt sie derzeit immer am Anschnallgurt herum. Sie greift also alles, was ihr in die Quere kommt.

Sie entdeckt auch ihre eigenen Hände und schaut manchmal sehr lange die Hände an, wenn sie vor ihren Augen zueinander finden. Wenn ich ihre Beine an den Bauch drücke (weil Madame wieder ein Pups drückt), greift sie auch schon nach ihren Füßen. Auf dem Wickeltisch fasst sie sich desöfteren an den Unterschenkel unterhalb des Knies, wenn sie die Beinchen angezogen hat.

Sie erzählt viel und quietscht dabei. Das ist momentan ihre Lieblingsbeschäftigung. Je höher der Ton und je länger sie ihn quietschen kann, desto glücklicher ist Emilia. #verliebt

Viel mehr muss ein Kind wohl mit 13 Wochen auch noch nicht können. Die Kopfkontrolle könnte in Bauchlage schon etwas besser sein. Aber sie liegt eben bisher nicht so gerne auf dem Bauch und ich übe mit ihr nur solange, bis sie quengelt.

Beitrag von moosmuzel 26.04.11 - 22:03 Uhr

Halli Hallo.

Mein Mäuschen istgestern 12 Wochen alt gewesen.

Auf dem Bauch liegen findet sie voll doof. Sie hält es in Bauchlage nur ein zwei Minütchen aus, dann wird lautstark gemeckert. Sie kann auch noch nicht so gut in Bauchlage den Kopf hochhalten.

Seit 3-4 Wochen hat sie immerzu die Hände im Mund. Wahnsinn was da an Sabber zusammen läuft. Frag mich wo das alles herkommt.:-p

Seit Samstag greift sie nach Spielzeug , wenn man es ihr hinhält. Festhalten ist aber noch schwierig.

Gebrabbelt hat sie schon sehr früh. Ich glaub das ging so mit 5 Wochen los.

Achso: Ganz klasse findet sie es auch wenn sie sich ins sitzen hochziehen kann.

So ich glaub das war es erstmal.

LG moosmuzel mit #stern und der kleinen Melina#verliebt